How to convert a drive to mbr – Wie ändere ich ein Laufwerk von GPT in MBR

Das Konvertieren eines Laufwerks vom MBR- in das GPT-Format ist einfach und kann mit dem Datenträgerverwaltungstool in Windows durchgeführt werden.Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung (diskmgmt.msc). Öffnen Sie dazu das Startmenü, geben Sie „diskmgmt.msc“ in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den MBR-Datenträger, den Sie in GPT konvertieren möchten, und wählen Sie „In GPT-Datenträger konvertieren“.
  3. Eine Warnmeldung wird angezeigt; Klicken Sie auf „Ja“, um fortzufahren.

Wie ändere ich ein Laufwerk von GPT auf MBR?

Es gibt einige Möglichkeiten, ein Laufwerk von GPT in MBR zu konvertieren.Am einfachsten ist es, ein externes Festplattengehäuse zu verwenden, das über ein Konvertierungstool verfügt.Sie können auch das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung von Windows oder Dienstprogramme von Drittanbietern verwenden.

Woher weiß ich, ob die Festplatte meines Computers MBR oder GPT verwendet?

Wenn die Festplatte Ihres Computers MBR verwendet, können Sie sie wie folgt in GPT konvertieren:

  1. Starten Sie Ihren Computer in Windows und drücken Sie wiederholt die Taste „F8“, bis Sie das Startmenü sehen.
  2. Wählen Sie „Erweiterte Optionen“.
  3. Wählen Sie unter „Systemkonfiguration“ „Starteinstellungen“.
  4. Wählen Sie unter „Startreihenfolge“ „Erstes Laufwerk (MBR)“ aus.
  5. Ändern Sie die Zahl neben „Primäre Festplatte“ so, dass sie den Laufwerksbuchstaben Ihrer Festplatte widerspiegelt (wenn Ihre Festplatte beispielsweise C: ist, ändern Sie sie in .
  6. Drücken Sie OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Warum sollte ich mein Laufwerk von einem Partitionstyp in einen anderen konvertieren?

Das Konvertieren eines Laufwerks in MBR kann hilfreich sein, wenn Sie eine externe Festplatte mit Windows 10 verwenden möchten.

Was sind die Vorteile der Verwendung von MBR gegenüber GPT?

Die Verwendung von MBR gegenüber GPT hat einige Vorteile, wenn Sie ein Laufwerk in mbr konvertieren.MBR ist zuverlässiger und gibt es schon länger, daher ist es wahrscheinlich, dass Ihr Computer MBR-Laufwerke ohne Probleme lesen und schreiben kann.Darüber hinaus kann GPT Probleme mit bestimmten Softwareprogrammen verursachen, wenn sie nicht aktualisiert werden, daher ist es wahrscheinlich am besten, standardmäßig bei MBR zu bleiben.

Was sind die Vorteile der Verwendung von GPT gegenüber MBR?

Die Verwendung von GPT gegenüber MBR hat viele Vorteile, wenn Sie ein Laufwerk in ein Microsoft Windows-Betriebssystem konvertieren.Erstens ist GPT besser mit moderner UEFI-Firmware und Bootloadern kompatibel.Dies bedeutet, dass Sie Windows 10 oder 8.1 einfacher auf Ihrem Laufwerk installieren können, als wenn es im MBR-Modus formatiert wäre.Darüber hinaus bietet GPT auch eine größere Flexibilität beim Erstellen von Partitionen und beim Verwalten des Speicherplatzes.

Gibt es Nachteile beim Konvertieren meines Laufwerks von einem Partitionstyp in einen anderen?

Es gibt einige potenzielle Nachteile beim Konvertieren eines Laufwerks von einem Partitionstyp in einen anderen.Das häufigste Problem ist, dass die neue Partition möglicherweise nicht so groß oder so effizient wie die alte ist, da sie wahrscheinlich sowohl den alten als auch den neuen Partitionstyp aufnehmen muss.Wenn Sie einen älteren Computer mit begrenztem Speicherplatz verwenden, ist es außerdem möglicherweise nicht möglich, genügend freien Speicherplatz auf dem neuen Laufwerk zu schaffen, um sowohl die alten als auch die neuen Partitionen aufzunehmen.Wenn Sie Windows nach der Konvertierung Ihres Laufwerks auf Ihrem Computer neu installieren müssen, müssen Sie schließlich sicherstellen, dass alle Ihre Dateien gesichert sind, bevor Sie fortfahren – die Konvertierung kann manchmal zu Datenverlust führen.

Was passiert, wenn ich versuche, ein Laufwerk, das bereits mit einem Schema partitioniert wurde, in ein anderes Schema zu konvertieren?

Wenn Sie versuchen, ein Laufwerk, das bereits mit einem Schema partitioniert wurde, in ein anderes Schema zu konvertieren, teilt Windows Ihnen mit, dass das Laufwerk nicht konvertiert werden kann, und bietet an, eine neue Partition auf dem Laufwerk zu erstellen.

Wenn ich beide Schemata auf verschiedenen Laufwerken verwenden möchte, ist das möglich, ohne Daten auf einem der Laufwerke zu verlieren?

Es besteht keine Notwendigkeit, Daten zu verlieren, wenn Sie ein Laufwerk in MBR konvertieren.Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass das MBR-Schema in seiner Kapazität begrenzt ist und nur bis zu 2 TB an Daten aufnehmen kann.Wenn Sie mehr als 2 TB auf Ihrem Laufwerk verwenden möchten, müssen Sie es in das GPT-Schema konvertieren.

Kann ich Windows 10-Installationsmedien (USB oder DVD) von einem Schema konvertieren?

Ja.Sie können ein Windows 10-Installationsmedium (USB oder DVD) in das MBR-Schema konvertieren, indem Sie das Datenträgerverwaltungstool in Windows 10 verwenden.