So ändern Sie den Speicherort meiner Downloads – Wie kann ich den Speicherort für meine Downloads ändern-

Windows 10

  1. Navigieren Sie zu den Windows-Einstellungen.Sie können dies tun, indem Sie entweder auf das Windows-Symbol in der Taskleiste klicken oder die Tastenkombination Windows-Taste + I verwenden.
  2. Klicken Sie auf System.
  3. Klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Speicher.
  4. Von hier aus sehen Sie alle Ihre Laufwerke aufgelistet und wie viel Speicherplatz auf jedem verbleibt.Suchen Sie das Laufwerk, auf das Sie Ihren Standard-Download-Speicherort ändern möchten, und klicken Sie darauf.
  5. (Optional) Wenn Sie zukünftig ändern möchten, wo alle neuen Inhalte gespeichert werden, klicken Sie auf den Link Speicherort für neue Inhalte ändern unter Weitere Speichereinstellungen . Fahren Sie andernfalls mit Schritt f fort, wenn Sie nur den Speicherort Ihres aktuellen Download-Ordners ändern möchten, ohne zukünftige Downloads zu beeinträchtigen.
  6. (Optional) Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie einen Speicherort für neue Inhalte aus.Sie können zwischen Dieser PC (Standard), OneDrive oder einem anderen angeschlossenen Laufwerk, das an Ihren Computer angeschlossen ist, wählen. Nachdem Sie Ihre Auswahl(en) getroffen haben, klicken Sie unten im Fenster auf OK.
  7. (Optional) Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie aus, ob Sie Ihre Änderungen nur für mich oder alle übernehmen möchten. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen.
  8. (Optional) Gehen Sie zurück unter Weitere Speichereinstellungen, suchen und klicken Sie auf Standardwerte zurücksetzen, falls verfügbar, und folgen Sie ggf. den anschließend angezeigten Eingabeaufforderungen.
  9. (Optional) Schließen Sie die Einstellungen, wenn Sie mit den Änderungen fertig sind.

Wie kann ich den Ort ändern, an dem meine Downloads gespeichert werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Speicherort Ihrer Downloads auf Ihrem Computer zu ändern.

Windows 10: Klicken Sie auf „Start“ und geben Sie „Datei-Explorer“ ein.Klicken Sie im Datei-Explorer-Fenster auf „Computer“ und doppelklicken Sie dann auf das Laufwerk, das Ihre Downloads enthält.Klicken Sie auf der rechten Seite des Fensters unter „Lokaler Datenträger (C:)“ auf „Dokumente und Einstellungen“.Doppelklicken Sie auf „Eigene Dateien“ und doppelklicken Sie dann auf „Downloads“.Wählen Sie unter der Überschrift „Standard-Download-Speicherort“ einen anderen Ordner aus.Wenn Sie keinen Downloads-Ordner haben, erstellen Sie einen, indem Sie auf das „+“-Zeichen neben „Lokaler Datenträger (C:)“ klicken und „Neuer Ordner“ auswählen.

Windows 8/

  1. Ändern Sie den Standard-Download-Speicherort in Windows:
  2. 1: Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Windows + E-Tasten zusammen drücken oder auf Start klicken, „Explorer“ eingeben und die Eingabetaste drücken.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich in Ihrem Computerordner und wählen Sie Neu > Ordner.Benennen Sie diesen neuen Ordner Downloads, falls er noch nicht existiert, und drücken Sie dann OK.Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Downloads-Ordner, um ihn auf beiden Computern im Datei-Explorer-Fenster zu öffnen.Um zu ändern, wo Downloads auf jedem Computer gespeichert werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen dieser Ordner (auf beiden Computern), wählen Sie Eigenschaften aus dem sich öffnenden Menü und stellen Sie dann auf der Registerkarte Allgemein sicher, dass Dateien hier speichern auf einen anderen Ort eingestellt ist als Der unten gezeigte Standard-Download-Speicherort:
  3. Verwenden Sie Desktop-Software: Es gibt mehrere kostenlos herunterladbare Desktop-Anwendungen, mit denen Sie ändern können, wo Downloads auf Ihrem Computer gespeichert werden – einige davon bieten sogar automatische Backup-Funktionen, damit Sie keine heruntergeladenen Dateien verlieren!Einige Beispiele sind 7Zip für Windows (www7zipsoftcom), WinRAR für Windows (wwwwinrarorg), Solid Explorer für Mac OS X (solidfilesystemscom), UNRAR für Linux/Unix-Benutzer (.unrarlab).

Ist es möglich, das Verzeichnis zu ändern, in dem meine Downloads gespeichert sind?

Ja, es ist möglich, das Verzeichnis zu ändern, in dem Ihre Downloads gespeichert sind.Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: 1.Öffnen Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zum Download-Speicherort2.Klicken Sie auf das Menü „Datei“ und wählen Sie „Verzeichnis wechseln…“3.Geben Sie den neuen Verzeichnisnamen in das Textfeld ein und klicken Sie auf „OK“4.Ihre Downloads werden nun im neuen Verzeichnis5 gespeichert.

Warum sollte ich den Standardspeicherort für meine Downloads ändern?

Es gibt einige Gründe, warum Sie den Standardspeicherort für Ihre Downloads ändern sollten.Vielleicht möchten Sie Ihre Downloads auf einem anderen Laufwerk als dem Betriebssystem Ihres Computers speichern, oder vielleicht möchten Sie einfach sicherstellen, dass Ihre Downloads immer zugänglich sind, egal wo Sie sich befinden. Was auch immer der Grund ist, das Ändern des Standardspeicherorts für Ihre Downloads ist einfach genug zu tun.So geht’s: 1.Öffnen Sie Windows Explorer2.Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie Ihre heruntergeladenen Dateien aufbewahren3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien und wählen Sie „Eigenschaften“4.Klicken Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ auf die Schaltfläche „Standort“5.Wählen Sie „Ändern…“6.Geben Sie im angezeigten Popup-Fenster einen neuen Standort ein7.Klicken Sie auf OK8.

Welche Vorteile hat es, den Download-Ordner auf meinem Computer zu ändern?

Das Ändern des Download-Ordners auf Ihrem Computer hat viele Vorteile.Standardmäßig werden Downloads in den Ordner „Downloads“ auf Ihrer Festplatte verschoben.Dies kann ein bequemer Ort sein, aber es ist möglicherweise nicht der beste Ort für alle Ihre Downloads.Wenn Sie beispielsweise viele Musikdateien haben, die Sie an einem Ort organisieren möchten, ist es eine bessere Option, sie in einen Musikordner auf Ihrer Festplatte zu verschieben.Wenn Sie mehrere Computer verwenden und auf jeden unterschiedliche Dateien herunterladen möchten, kann das Einrichten separater Ordner für jedes Gerät dazu beitragen, alles einfacher zu organisieren.Wenn Sie schließlich häufig Dateien auf Ihrem Computer löschen oder verschieben, kann das Verschieben auf ein externes Speichergerät (z. B. eine SD-Karte) das Leben insgesamt erleichtern.

Wie passe ich meine Download-Einstellungen in Windows an?

  1. Öffnen Sie das Menü „Start“ und wählen Sie „Systemsteuerung“.
  2. Klicken Sie unter „Darstellung und Personalisierung“ auf die Registerkarte „Datei-Explorer“.
  3. Klicken Sie im linken Bereich unter „Downloads“ auf den Ordner, für den Sie Ihre Download-Einstellungen anpassen möchten.
  4. Stellen Sie auf der rechten Seite des Fensters unter „Erweiterte Einstellungen“ sicher, dass das Kontrollkästchen neben „Standardspeicherort für Downloads verwenden“ deaktiviert ist.
  5. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und das Datei-Explorer-Fenster zu schließen.

Wie kann ich in MacOS auswählen, wohin Elemente standardmäßig heruntergeladen werden?

In MacOS können Sie auswählen, wo Downloads standardmäßig gespeichert werden.Um diese Einstellung zu ändern, öffnen Sie das Einstellungsfenster „Downloads“ in den Systemeinstellungen und wählen Sie die Registerkarte „Allgemein“.Hier finden Sie drei Optionen: „Auf Festplatte speichern“, „Öffnen mit“ und „Zum Startbildschirm hinzufügen“.

Wenn Sie einen Download auf Ihrer Festplatte speichern möchten, anstatt ihn sofort zu öffnen, wählen Sie „Auf Festplatte speichern“.Dadurch wird auf deinem Computer ein Ordner mit dem Namen „Downloads“ erstellt, der alle deine heruntergeladenen Dateien enthält.Sie können dann von überall auf Ihrem Computer auf diese Dateien zugreifen, indem Sie auf das Ordnersymbol Downloads klicken.

Wenn Sie möchten, dass ein Objekt automatisch geöffnet wird, wenn Sie MacOS starten oder es zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen, wählen Sie „Öffnen mit“.Mit dieser Option können Sie aus einer Vielzahl von Anwendungen wählen, die heruntergeladene Dateien öffnen können.

Wenn Sie schließlich einen Download nur vorübergehend behalten möchten, bis Sie bereit sind, ihn zu öffnen, wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“.Diese Option fügt den Namen und das Symbol der Datei auf dem Desktop hinzu, sodass Sie später leicht darauf zugreifen können.

Wie gebe ich unter Linux an, in welchem ​​Verzeichnis neu heruntergeladene Dateien standardmäßig abgelegt werden sollen?

Es gibt einige Möglichkeiten, den Speicherort neu heruntergeladener Dateien unter Linux zu ändern.Am gebräuchlichsten ist die Verwendung des Ordnerauswahlmenüs „Downloads“ des Dateimanagers.Wählen Sie beispielsweise im GNOME-Dateimanager „Downloads“ aus dem Hauptmenü und wählen Sie dann das Verzeichnis aus, in dem neue Downloads abgelegt werden sollen.

Eine andere Möglichkeit, anzugeben, wo neue Downloads platziert werden sollen, ist die Verwendung der Befehlszeile.Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster und geben Sie Folgendes ein:

cd ~/ Lädt sudo mv herunter *.

Gibt es eine Möglichkeit, beim Herunterladen aus dem Internet unter Windows 10 für jeden Dateityp einen anderen Zielordner festzulegen?

Es gibt keine integrierte Möglichkeit, zu ändern, wohin Downloads unter Windows 10 gehen, aber es gibt einige Tools von Drittanbietern, die Sie verwenden können.Eine Möglichkeit ist die Verwendung der Download Manager App von Microsoft.Mit dieser App können Sie verschiedene Download-Ziele für verschiedene Dateitypen angeben, einschließlich MP3s, Videos und Dokumente.Sie können auch eine Browsererweiterung wie Download Master oder SaveForWeb verwenden, um Ihre Downloads detaillierter zu verwalten.