So ändern Sie die Gehäuselüftergeschwindigkeit ohne BIOS – Gibt es eine Möglichkeit, die CPU-Lüftergeschwindigkeit ohne BIOS zu ändern-

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie die Geschwindigkeit Ihres Gehäuselüfters ohne BIOS ändern können.Die erste Möglichkeit besteht darin, eine Lüftersteuerung zu verwenden.Eine Lüftersteuerung ist ein externes Gerät, das Sie an Ihren Computer anschließen können und mit dem Sie die Geschwindigkeit Ihrer Lüfter steuern können.Sie finden diese Geräte normalerweise online oder in Ihrem örtlichen Elektronikgeschäft.

Die zweite Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Lüfters ohne BIOS zu ändern, besteht darin, Ihr Computergehäuse zu öffnen und die Kabel zu lokalisieren, die zu Ihren Lüftern führen.Sobald Sie die Drähte lokalisiert haben, können Sie einfach eine Zange oder einen Schraubendreher verwenden, um den Drahtverbinder zu drehen, bis er locker ist.Dadurch können Sie den Stecker vom Kabel schieben und ihn dann an einer anderen Position am Stecker wieder anbringen.Dadurch dreht sich der Lüfter mit einer anderen Geschwindigkeit.Achten Sie darauf, den Kabelverbinder nicht zu fest anzuziehen, da dies Ihren Lüfter beschädigen könnte.

Die dritte Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Lüfters ohne BIOS zu ändern, ist die Verwendung von Software, die für die Steuerung von Lüftern entwickelt wurde.Es gibt viele verschiedene Programme, mit denen Sie dies tun können, und sie funktionieren normalerweise so, dass Sie benutzerdefinierte Profile für jeden einzelnen Lüfter in Ihrem System erstellen können.Diese Programme verfügen normalerweise auch über andere Funktionen, z. B. die Möglichkeit, Temperaturen zu überwachen und die Geschwindigkeit entsprechend anzupassen.

Gibt es eine Möglichkeit, die CPU-Lüftergeschwindigkeit ohne BIOS zu ändern?

Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage, da sie von dem spezifischen Modell der von Ihnen verwendeten CPU- und Lüftergeschwindigkeitssteuerungshardware abhängt.Einige Methoden, die funktionieren können, umfassen jedoch den Zugriff auf die Lüftergeschwindigkeitseinstellung in Ihrem Betriebssystem oder die Verwendung eines Softwareprogramms wie SpeedFan.

Kann ich die Lüftergeschwindigkeit ohne BIOS auf meinem PC steuern?

Ja, Sie können die Lüftergeschwindigkeit ohne BIOS auf Ihrem PC steuern.Öffnen Sie dazu die Windows-Systemsteuerung und klicken Sie auf die Kategorie Hardware und Sound.Unter der Überschrift „Lüftergeschwindigkeit“ sehen Sie ein Dropdown-Menü, mit dem Sie die Lüftergeschwindigkeit von „Auto“ auf „Manuell“ ändern können.

Wie kann ich die Geschwindigkeit meiner Gehäuselüfter ohne die Verwendung des BIOS anpassen/ändern?

Es gibt einige Möglichkeiten, die Lüftergeschwindigkeit Ihres Gehäuses ohne die Verwendung des BIOS anzupassen.Eine Möglichkeit besteht darin, das Software-Dienstprogramm des Motherboards zu verwenden.Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Hardware-Controllers.Und schließlich können Sie die Lüftergeschwindigkeit auch manuell über die Tastatur oder Maus des Computers ändern.1) Motherboard-Software-Dienstprogramm verwenden: Die meisten Motherboards verfügen über ein integriertes Dienstprogramm zur Anpassung der Lüftergeschwindigkeit.Um auf dieses Dienstprogramm zuzugreifen, gehen Sie zum Menü „Wartung“ und wählen Sie „Lüftersteuerung“.Sie können dann Ihre Gehäuselüftergeschwindigkeiten anpassen, indem Sie eines der vordefinierten Profile auswählen oder Ihr eigenes benutzerdefiniertes Profil erstellen.2) Hardwarecontroller verwenden: Einige Gehäuse verfügen über einen integrierten Hardwarecontroller, mit dem Sie die Gehäuselüftergeschwindigkeiten ohne Verwendung von Software anpassen können Dienstprogramme.Um herauszufinden, ob Ihr Gehäuse über diese Funktion verfügt, suchen Sie auf der Vorderseite nach einem Symbol mit der Aufschrift „PCIe 3.0 x16 Fan Speed ​​Controller“ oder „SATA 6 Gbps Fan Speed ​​Controller“.Wenn Ihr Gehäuse über diese Funktion verfügt, müssen Sie einen separaten Hardware-Controller installieren, bevor Sie die Lüftergeschwindigkeit damit anpassen die Registerkarte „Geschwindigkeit“ im Fenster „Systemeigenschaften“ von Windows (oder indem Sie unter „Leistung“ zu „Erweiterte Systemeinstellungen“ gehen).

Wie ändern Sie die Lüftergeschwindigkeit Ihres Computers außerhalb der BIOS-Einstellungen?

Das Ändern der Lüftergeschwindigkeit auf einem Computer erfolgt normalerweise über die BIOS-Einstellungen, aber es gibt auch andere Methoden.In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die Lüftergeschwindigkeit Ihres Computers ändern können, ohne das BIOS zu verwenden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.Der erste Weg ist die Verwendung eines Softwareprogramms namens SpeedFan.Dieses Programm kann aus dem Internet heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden.Sobald es installiert ist, können Sie auf seine Funktionen zugreifen, indem Sie auf das „SpeedFan“-Symbol auf Ihrem Desktop klicken.

Die zweite Möglichkeit, die Lüftergeschwindigkeit zu ändern, ist die Verwendung der Windows-Systemsteuerung.Um dieses Panel zu öffnen, klicken Sie auf „Start“ und dann auf „Systemsteuerung“.Von hier aus können Sie „Hardware und Sound“ auswählen und dann unter „Systemwerkzeuge“ finden Sie „Lüftersteuerung“.Sie können dieses Tool verwenden, um Ihre Lüftergeschwindigkeit zu ändern.

Gibt es eine andere Möglichkeit, die Geschwindigkeit, mit der sich Laptop-Lüfter drehen, zu manipulieren oder zu ändern, als das BIOS zu verwenden?

Ja, es gibt eine Möglichkeit, die Geschwindigkeit von Laptop-Lüftern zu ändern, ohne das BIOS zu verwenden.Dies kann durch Anpassen der Lüftereinstellungen in Ihrem Betriebssystem erfolgen.

Wie können Sie auf einem Desktop-Computer die Geschwindigkeit der Lüfter ändern, wenn Sie keinen Zugriff auf die BIOS-Einstellungen haben?

Es gibt einige Möglichkeiten, die Geschwindigkeit der Lüfter Ihres Computers zu ändern, ohne das BIOS zu verwenden.Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Softwareprogramms namens SpeedFan.Dieses Programm ist auf den meisten Desktop-Computern zu finden und ermöglicht es Ihnen, die Lüftergeschwindigkeit sowie andere Einstellungen im Zusammenhang mit dem Kühlsystem Ihres Computers zu ändern.

Eine andere Möglichkeit, die Lüftergeschwindigkeit auf einem Desktop-Computer zu ändern, besteht darin, die Tastenkombination zu verwenden, die der gewünschten Lüftergeschwindigkeit entspricht.Um herauszufinden, welche Tastenkombination der gewünschten Lüftergeschwindigkeit entspricht, suchen Sie nach einem Symbol oder Symbol, das wie ein nach unten zeigender Pfeil neben einer der Tasten Ihres Computers aussieht (normalerweise in der Nähe der Taste „F1“). Wenn Sie diese Taste drücken, öffnet sich SpeedFan und zeigt Ihnen alle aktuellen Einstellungen Ihres Computers.Von hier aus können Sie auswählen, welche Einstellung Sie ändern möchten (Lüftergeschwindigkeit oder eine andere verwandte Einstellung) und dann „OK“ drücken.

Wenn das Ändern der Lüftergeschwindigkeit auf einem Desktop-Computer keine Option ist, weil Sie keinen Zugriff auf das BIOS haben, gibt es dennoch einige Methoden, mit denen Sie die Kühlleistung Ihres Computers verbessern können.Beispielsweise kann die Installation neuer Wärmeleitpaste dazu beitragen, die Wärmeentwicklung in Ihrem PC-Gehäuse zu reduzieren, und die Aufrüstung Ihres CPU-Kühlers kann auch einen großen Unterschied darin machen, wie schnell Ihr PC nach der Ausführung intensiver Aufgaben abkühlen kann.

Gibt es eine andere Möglichkeit, die CPU-Lüftergeschwindigkeit zu verringern / zu erhöhen, ohne ins Bios zu gehen?(Windows 10)?

Es gibt keine integrierte Möglichkeit, die CPU-Lüftergeschwindigkeit unter Windows 10 zu ändern, aber es gibt einige Tools von Drittanbietern, die Sie verwenden können.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Programm wie SpeedFan zu verwenden, um den CPU-Lüfter zu überwachen und die Geschwindigkeit entsprechend anzupassen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Dienstprogramm wie CPU-Z zu verwenden, um die aktuelle CPU-Lüftergeschwindigkeit anzuzeigen und zu prüfen, ob es Einstellungen gibt, die Sie ändern können.

Welche Möglichkeiten gibt es, benutzerdefinierte Lüftergeschwindigkeiten für Ihr PC-Gehäuse oder Ihren CPU-Kühler zu steuern oder einzustellen, wenn Ihr Motherboard keine dedizierte Software oder Unterstützung dafür in den UEFI-Firmware-/BIOS-Einstellungsbildschirmen hat?

Es gibt einige Möglichkeiten, die Lüftergeschwindigkeit auf Ihrem PC zu ändern, ohne auf die BIOS- oder UEFI-Firmware-/Softwareeinstellungen des Motherboards zurückgreifen zu müssen.Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Softwareprogramms wie SpeedFan, das aus dem Internet heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert werden kann.Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Bildschirm „Energieoptionen“ von Windows 10 zu verwenden, auf den Sie zugreifen können, indem Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + X“ drücken und „System und Sicherheit > Energieoptionen“ auswählen.Auf diesem Bildschirm können Sie eine von drei Lüftergeschwindigkeitsoptionen auswählen: niedrig, mittel oder hoch.Sie können auch eine benutzerdefinierte Lüftergeschwindigkeit für jeden einzelnen CPU-Kern festlegen, indem Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“ klicken und „CPU-Lüftergeschwindigkeit“ auswählen.

Mein Motherboard hat keine Optionen, um meine Gehäuselüfter im Bios zu steuern. Welche Alternativen gibt es, mit denen ich dies entweder von Windows oder Linux aus tun kann?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Geschwindigkeit Ihrer Gehäuselüfter zu ändern, ohne das BIOS zu verwenden.Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Softwareprogramms wie SpeedFan.Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Befehlszeilentools wie ccpuspeed.Schließlich können Sie die Lüftergeschwindigkeit auch manuell ändern, indem Sie die Registrierung bearbeiten.