So ändern Sie die Monitoraktualisierungsrate in Windows 10 – Wie wird die Monitoraktualisierungsrate in Windows 10 geändert-

Sie haben vielleicht bemerkt, dass einige Bilder auf Ihrem Computerbildschirm zu flackern oder zu pulsieren scheinen.Dies kann lästig sein und sogar Kopfschmerzen oder Überanstrengung der Augen verursachen.Die gute Nachricht ist, dass Sie das Problem normalerweise beheben können, indem Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors ändern.

So ändern Sie die Aktualisierungsrate eines Monitors in Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie „Anzeigeeinstellungen“ aus dem Dropdown-Menü.
  2. Klicken Sie unten im Fenster auf den Link „Erweiterte Anzeigeeinstellungen“.
  3. Suchen Sie die Option „Aktualisierungsrate“ und klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil, um sie zu erweitern.Wählen Sie Ihre gewünschte Aktualisierungsrate aus der Liste aus und klicken Sie unten im Fenster auf „Übernehmen“. Wenn Ihre gewünschte Aktualisierungsrate nicht aufgeführt ist, müssen Sie möglicherweise Ihre Grafiktreiber aktualisieren . Sie können dies über Windows Update tun oder indem Sie die Website Ihres Grafikkartenherstellers besuchen.
  4. Sobald Sie Ihre Treiber aktualisiert haben, versuchen Sie es mit den Schritten 1 – Gain und Sie sollten eine größere Auswahl an Bildwiederholfrequenzen zur Auswahl sehen.

Was ist der Prozess zum Ändern der Monitoraktualisierungsraten in Windows 10?

In Windows 10 können Sie die Monitoraktualisierungsrate ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:1.Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Computer.2.Klicken Sie unter „Anzeige & Ton“ auf „Monitor“.3.Wählen Sie unter „Monitortyp“ „Bildwiederholfrequenz“ aus.4.Wählen Sie die gewünschte Aktualisierungsrate aus der Liste der Optionen und klicken Sie auf OK.5.Wenn Sie eine benutzerdefinierte Aktualisierungsrate verwenden möchten, geben Sie diese in Millisekunden (ms) unterhalb des Standardwerts ein und klicken Sie auf OK.6.

Welche Vorteile hat es, die Bildwiederholfrequenz meines Monitors zu ändern?

Es gibt viele Vorteile, die Aktualisierungsrate Ihres Monitors zu ändern.Indem Sie die Frequenz anpassen, mit der Ihr Monitor sein Bild aktualisiert, können Sie die Gesamtqualität Ihres Seherlebnisses verbessern.Darüber hinaus können Sie möglicherweise Bewegungsunschärfe und andere Artefakte reduzieren, die auftreten können, wenn Bilder zu schnell auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Woher weiß ich, ob meine aktuelle Bildwiederholfrequenz optimal für meine Anforderungen ist?

Auf diese Frage gibt es keine endgültige Antwort, da die optimale Bildwiederholfrequenz für eine bestimmte individuelle Situation von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, darunter dem verwendeten Monitortyp, der verwendeten Grafikkarte und dem verwendeten Betriebssystem und anderen Faktoren.Einige allgemeine Tipps zum Ändern der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors in Windows

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass nicht alle Monitore variable Bildwiederholfrequenzen (VRR) unterstützen. Ein VRR-Monitor ist in der Lage, Bilder mit unterschiedlichen Bildraten anzuzeigen, was ein reibungsloseres Spiel- oder Videowiedergabeerlebnis ermöglicht.Wenn Sie einen Standardmonitor ohne VRR-Funktion verwenden, hat eine Änderung der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors keine Auswirkungen auf Ihr Gesamterlebnis.

So ändern Sie die Aktualisierungsrate Ihres Monitors in Windows 10:

  1. und hilfreich sein.
  2. Öffnen Sie die App „Einstellungen“, indem Sie Win+I drücken oder auf die Schaltfläche „Start“ klicken und „Einstellungen“ eingeben.
  3. Klicken Sie im sich öffnenden Einstellungsfenster auf „Anzeige“.
  4. Klicken Sie unter „Bildschirmauflösung“ auf „Erweiterte Einstellungen“.
  5. Klicken Sie unter „Überwachung“ auf das Drop-down-Menü neben „Aktualisierungsrate“.

Welche Faktoren sollte ich berücksichtigen, wenn ich die Bildwiederholfrequenz meines Monitors ändere?

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors ändern.Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass der neue Tarif für die Art der angezeigten Inhalte geeignet ist.Wenn Sie sich beispielsweise einen rasanten Actionfilm ansehen, sollten Sie Ihren Monitor möglicherweise auf eine höhere Bildwiederholfrequenz einstellen, damit die Bilder flüssiger erscheinen.

Zweitens sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie sich Ihr aktuelles Setup auf Ihr Gesamterlebnis auswirkt.Wenn Sie mehrere Monitore an Ihren Computer angeschlossen haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Bildwiederholraten auf jedem entsprechend anpassen.Andernfalls sehen Betrachter auf verschiedenen Monitoren möglicherweise unterschiedliche Frames pro Sekunde (FPS) und können eine abgehackte Wiedergabe oder sogar visuelle Störungen feststellen.

Denken Sie schließlich daran, dass das Ändern der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors mit der Zeit zu einer Überanstrengung der Augen führen kann.Wenn dies ein Problem für Sie ist, ist es möglicherweise am besten, bei einer niedrigeren Auflösung zu bleiben oder einen Monitor zu wählen, der keine variablen Bildwiederholfrequenzen unterstützt.

Gibt es Risiken im Zusammenhang mit der Änderung der Bildwiederholfrequenz meines Monitors?

Mit der Änderung der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors sind einige potenzielle Risiken verbunden.Erstens können einige Probleme mit der Bildqualität auftreten, wenn Sie die Bildwiederholfrequenz ändern, ohne vorher Ihren Monitor zu kalibrieren.Zweitens kann das Ändern der Bildwiederholfrequenz dazu führen, dass Ihr Computer langsamer läuft oder sogar abstürzt.Schließlich kann je nach Typ des verwendeten Monitors und der verwendeten Grafikkarte für die Änderung der Bildwiederholfrequenz auch ein Firmware-Update Ihres Herstellers erforderlich sein.

Kann ich die Aktualisierungsrate meines Monitors auf die ursprüngliche Einstellung zurücksetzen, wenn ich mit den Ergebnissen nicht zufrieden bin?

Ja, Sie können die Aktualisierungsrate Ihres Monitors auf die ursprüngliche Einstellung zurücksetzen, wenn Sie mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind.Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und klicken Sie auf „Anzeige“.Klicken Sie unter „Überwachung“ auf die Registerkarte „Aktualisierungsrate“.Sie sehen eine Liste von Monitoren, die derzeit auf ihre Standardaktualisierungsraten eingestellt sind.Wenn Sie die Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors ändern möchten, wählen Sie den Monitor aus dieser Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Als Standard festlegen“.