So ändern Sie Ihren Hintergrund unter Windows 10 – Wie personalisiere ich meinen Desktop-Hintergrund in Windows 10-

Windows

  1. bietet eine Vielzahl von Optionen zum Ändern Ihres Hintergrunds, des Bildes, das hinter Ihren Symbolen und Programmen auf Ihrem Desktop angezeigt wird.Sie können einen der integrierten Hintergründe von Windows 10 verwenden oder Ihr eigenes Bild aus Ihrer persönlichen Sammlung auswählen.Sie können sogar unterschiedliche Bilder für Ihren Sperrbildschirm und den Startbildschirmhintergrund festlegen.So ändern Sie Ihren Hintergrund in Windows 10:
  2. Einstellungen öffnen.Wählen Sie Personalisierung und klicken Sie dann im linken Bereich auf Hintergrund.
  3. Wählen Sie unter Hintergrund das Dropdown-Menü aus und wählen Sie zwischen den Optionen Bild, Diashow und Volltonfarbe für Ihren Desktop-Hintergrund.Wenn Sie mehrere Monitore an Ihren PC angeschlossen haben, sehen Sie hier auch eine Option, um das Hintergrundbild auf alle Monitore zu verteilen oder ein anderes Bild für jedes Display auszuwählen.
  4. Um ein Bild aus der Auswahl an vorgestellten Bildern von Microsoft auszuwählen, scrollen Sie nach unten unter Wählen Sie Ihren Hintergrund aus und klicken Sie unten auf den Link Siehe auch.Klicken Sie von dort aus auf Weitere Hintergründe online abrufen, um eine neue Seite in Edge mit vorgestellten Hintergrundbildern zu öffnen, die Sie herunterladen können (Sie müssen sich zuerst mit einem Microsoft-Konto anmelden). Wenn Sie ein Bild finden, das Sie als Hintergrund verwenden möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Popup-Menü Als Hintergrund festlegen. es erscheint automatisch als Ihr neues Desktop-Hintergrundbild, nachdem ein kurzes Aufblitzen auf dem Bildschirm anzeigt, dass die Änderung erfolgreich in Windows vorgenommen wurde.

Wie personalisiere ich meinen Desktop-Hintergrund in Windows 10?

In Windows 10 können Sie Ihren Desktop-Hintergrund in ein beliebiges Bild oder Foto ändern.So geht’s: 1.Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf „Einstellungen“.2.Klicken Sie unter „Personalisierung“ auf „Hintergründe“.3.Wählen Sie auf der Seite „Hintergründe“ das Bild oder Foto aus, das Sie als Desktop-Hintergrund verwenden möchten.4.Klicken Sie auf die Schaltfläche „Festlegen als“ neben dem Hintergrundbild, um eine neue Hintergrundfarbe für Ihren Desktop auszuwählen.5.

Was sind einige Tipps zum Erstellen eines großartigen benutzerdefinierten Desktophintergrunds in Windows 10?

  1. Suchen Sie zunächst ein Foto, das Sie als Hintergrund verwenden möchten.Sie können Fotos von Ihrem Computer, dem Internet oder sogar einem Fotoalbum auf dem Computer einer anderen Person finden.
  2. Öffnen Sie Windows und gehen Sie zu „Start“ > „Einstellungen“ > „Personalisierung“ > „Hintergründe und Farben“.
  3. Klicken Sie auf der Seite Hintergründe und Farben auf das Bild des Hintergrunds, den Sie verwenden möchten (es befindet sich in einer der Miniaturansichten).
  4. Klicken Sie daneben auf die Schaltfläche Bild auswählen und wählen Sie das Foto aus, das Sie gerade von Ihrem Computer oder von einem anderen Ort heruntergeladen haben.
  5. Wenn Sie andere Aspekte des Hintergrunds ändern möchten, z. B. seine Größe oder Position, klicken Sie daneben auf Bearbeiten und nehmen Sie Ihre Änderungen vor.
  6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern und das Fenster Hintergründe und Farben zu schließen.

Kann ich meine eigenen Fotos als Desktop-Hintergrund in Windows 10 verwenden?

Ja, Sie können in Windows 10 Ihre eigenen Fotos als Desktophintergrund verwenden.Öffnen Sie dazu das Startmenü und klicken Sie auf „Einstellungen“.Klicken Sie unter „Personalisierung“ auf die Registerkarte „Hintergrund“.Hier sehen Sie eine Liste der verfügbaren Hintergründe.Wählen Sie eines aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Bild als Hintergrund festlegen“, um es als Ihren Desktop-Hintergrund auszuwählen.

Wo finde ich qualitativ hochwertige Bilder, die ich als Desktop-Hintergrund in Windows 10 verwenden kann?

In Windows 10 können Sie Ihr Hintergrundbild mit der App „Einstellungen“ ändern.Öffnen Sie dazu die App Einstellungen und klicken Sie auf Personalisierung.Unter Hintergrundbilder sehen Sie eine Liste der verfügbaren Bilder, die Sie als Desktop-Hintergrund verwenden können.

Wie oft sollte ich meinen Desktop-Hintergrund ändern?

Das Ändern Ihres Desktop-Hintergrunds unter Windows 10 ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer zu personalisieren und ihn Ihnen ähnlicher aussehen zu lassen.Sie können Ihren Hintergrund jeden Tag oder einmal pro Woche oder sogar einmal im Monat ändern.

Welche Auswirkungen hat die Änderung Ihres Desktop-Hintergrunds auf die Produktivität?

Das Ändern Ihres Desktop-Hintergrunds kann sich stark auf Ihre Produktivität auswirken.Indem Sie das Hintergrundbild ändern, können Sie eine persönlichere Arbeitsumgebung schaffen, die ansprechender und inspirierender ist.Darüber hinaus können Sie durch die Verwendung verschiedener Hintergründe dazu beitragen, die Monotonie des Arbeitens den ganzen Tag am selben Bildschirm zu durchbrechen.

Gibt es gesundheitliche Vorteile, wenn Sie Ihren Desktop-Hintergrund regelmäßig ändern?

Es gibt viele Vorteile, wenn Sie Ihren Desktop-Hintergrund unter Windows regelmäßig ändern

Hier sind vier Möglichkeiten, wie Sie Ihren Desktop-Hintergrund unter Windows 10 ändern können:

  1. Standardmäßig ist das Hintergrundbild auf ein Bild des Desktops des aktuellen Benutzers eingestellt.Das kann etwas langweilig und wenig inspirierend sein, daher lohnt es sich, hin und wieder auf ein anderes Bild umzusteigen.
  2. Verwenden Sie die Einstellungen-App.Öffnen Sie die Einstellungen-App (durch Drücken von Win+I oder durch Klicken auf das Zahnradsymbol in der oberen linken Ecke des Startbildschirms), klicken Sie auf Personalisierung und dann auf Hintergründe.In diesem Fenster können Sie ein beliebiges Bild als Desktop-Hintergrund auswählen.Sie können auch Themen verwenden, um das Aussehen Ihrer Hintergründe zu ändern.
  3. Verwenden Sie den Desktop-Hintergrundwechsler.Mit diesem kostenlosen Programm können Sie Ihren Desktop-Hintergrund ganz einfach mit Bildern, Videos oder Musikdateien ändern, die auf Ihrem Computer gespeichert sind.Öffnen Sie einfach Desktop Background Changer (indem Sie auf die Verknüpfung im Schnellzugriffsmenü klicken), navigieren Sie zu der Datei, die Sie verwenden möchten, und drücken Sie OK.Das Programm passt die Datei bei Bedarf automatisch in der Größe an und schneidet sie zu, damit sie perfekt auf Ihre Bildschirmgröße passt (oder wählen Sie ein vorhandenes Bild von Ihrem Computer aus).
  4. Ändern Sie Ihr Bild als Desktop-Hintergrund mit Paint.Wenn Sie Desktop Background Changer nicht haben oder mehr Kontrolle darüber haben möchten, wie Ihr Bild aussieht, wenn es als Desktop-Hintergrund verwendet wird, versuchen Sie es stattdessen mit Paint.Öffnen Sie Paint (durch Drücken von Win+P oder durch Klicken auf Start > Alle Programme > Microsoft Office > Microsoft Office 20 Microsoft Office 20, klicken Sie auf Datei > Neu > Bild aus Zwischenablage, fügen Sie das Bild ein, das Sie als Desktophintergrund verwenden möchten, und dann Drücken Sie OK. Sie müssen dieses Bild an einem geeigneten Ort speichern, damit Sie später darauf zugreifen können, beispielsweise im Ordner „Eigene Bilder“ auf Laufwerk C:BenutzerIhrBenutzernameBilder.
  5. Ändern Sie Ihr Hintergrundbild mit OneDrive-Dateien bei Bedarf.

Haben verschiedene Arten von Desktop-Hintergründen (z. B. Volltonfarben, Naturszenen usw.) unterschiedliche Auswirkungen auf die Stimmung der Menschen?

Das Ändern Ihres Windows 10-Hintergrunds kann sich positiv oder negativ auf Ihre Stimmung auswirken.Wenn Sie beispielsweise einen hellen und fröhlichen Hintergrund verwenden möchten, um Ihre Stimmung zu verbessern, ist die Verwendung einer Volltonfarbe möglicherweise die beste Option.Wenn Sie sich jedoch niedergeschlagen fühlen und einen beruhigenden Hintergrund verwenden möchten, funktionieren Naturszenen möglicherweise besser.Es hängt alles davon ab, in welcher Stimmung Sie sich befinden und welche Art von Umgebung Sie für sich selbst schaffen möchten.

Gibt es eine perfekte Tageszeit, um Ihren Desktop-Hintergrund so zu ändern, dass er den Tag/die Woche/den Monat/das Jahr über den positivsten Effekt auf Sie hat?

Es gibt keinen „perfekten“ Zeitpunkt, um Ihren Desktop-Hintergrund zu ändern, da die Auswirkungen auf Sie je nach Stimmung und aktueller Situation variieren können.Es gibt jedoch einige allgemeine Tipps, die Ihnen bei der Auswahl eines Hintergrunds helfen können, der sich am positivsten auf Ihr tägliches Leben auswirkt:

Wenn Sie eine Umgebung schaffen möchten, die der Produktivität und Konzentration förderlich ist, versuchen Sie, einen Hintergrund zu wählen, der ruhige Farben und einfache Muster widerspiegelt. Wenn Sie alternativ bequem und entspannt an Ihrem Computer arbeiten möchten, wählen Sie den Hintergrund Ihrer Seite, um mit Freunden zu spielen oder ein lustiges Video online anzusehen.

Einige Hintergründe eignen sich besser, um bestimmte Arten von Stimmungen zu erzielen – fröhliche Hintergründe eignen sich beispielsweise gut, wenn Sie sich fröhlich und optimistisch fühlen möchten, während dunkle Hintergründe dazu beitragen können, Gefühle der Entspannung und Ruhe hervorzurufen.Experimentieren Sie mit verschiedenen Hintergründen, bis Sie einen finden, der am besten zu Ihnen passt!

Ihr Desktop-Hintergrund sollte zum Gesamtdesign Ihres Computers passen – wenn es zusammen nicht gut aussieht, sieht es wahrscheinlich auch mit anderen Elementen Ihres Desktops (wie Symbolen oder Programmen) nicht gut aus.

  1. Wählen Sie einen Hintergrund, der Ihre Persönlichkeit oder Interessen widerspiegelt.
  2. Überlegen Sie, welche Art von Stimmung Sie erreichen möchten.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Hintergrund zum Designstil Ihres Computers passt.