So erlauben Sie Schülern, den Bildschirm bei Zoom zu teilen – Wie kann ich steuern, was meine Schüler bei Zoom teilen-

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihren Schülern erlauben können, ihren Bildschirm auf Zoom zu teilen.Die erste Möglichkeit besteht darin, ihnen in den Einstellungen Ihres Zoom-Meetings die Erlaubnis dazu zu erteilen.Gehen Sie dazu auf die Registerkarte „Einstellungen“ und scrollen Sie nach unten zur Option „Bildschirm freigeben“.Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen neben „Bildschirmfreigabe“ aktiviert ist, und klicken Sie dann auf „Speichern“.

Sie können Ihren Schülern auch erlauben, ihren Bildschirm zu teilen, indem Sie ihnen den Moderatorstatus zuweisen.Gehen Sie dazu auf den Reiter „Teilnehmer“ und fahren Sie mit der Maus über deren Namen.Klicken Sie auf die Option „Mehr“ und wählen Sie dann „Zum Moderator ernennen“.

Sobald Sie Ihren Schülern die Erlaubnis erteilt haben, ihren Bildschirm zu teilen, können sie dies tun, indem sie unten in ihrem Zoom-Fenster auf die Schaltfläche „Bildschirm teilen“ klicken.

Wie kann ich kontrollieren, was meine Schüler auf Zoom teilen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schülern zu erlauben, Bildschirme auf Zoom zu teilen.Sie können steuern, wer auf den Zoom-Bildschirm zugreifen kann, indem Sie Berechtigungen einrichten, oder Sie können Gruppenchats verwenden, um Schülern zu ermöglichen, Bildschirme miteinander zu teilen.

Was ist, wenn ein Schüler seinen Bildschirm nicht teilen möchte?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schülern zu erlauben, ihre Bildschirme per Zoom zu teilen.Eine Möglichkeit besteht darin, sie sich mit ihrem Benutzernamen und Passwort anzumelden.Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Gruppe für Schüler zu erstellen und Berechtigungen festzulegen, sodass nur die Gruppenmitglieder ihre Bildschirme auf Zoom freigeben können.

Gibt es eine Möglichkeit, die Bildschirmfreigabe in Zoom einzuschränken?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die beste Möglichkeit, Schülern das Teilen von Bildschirmen auf Zoom zu ermöglichen, von den Richtlinien Ihrer Schule und den demografischen Merkmalen der Schüler abhängt.Einige Tipps, wie Sie Schülern erlauben, Bildschirme auf Zoom freizugeben, können jedoch das Einrichten von Bildschirmfreigabeberechtigungen für einzelne Benutzer, das Implementieren einer Richtlinie, die es allen Schülern in einer Klasse ermöglicht, Bildschirme während der Unterrichtszeit freizugeben, oder das Erstellen spezifischer Richtlinien für die Bildschirmfreigabe umfassen ist erlaubt (z. B. nur in den Pausen).

Können alle Teilnehmer den geteilten Bildschirm in Zoom sehen?

Wenn Sie Schülern erlauben möchten, einen Bildschirm auf Zoom zu teilen, müssen Sie einige Dinge berücksichtigen.Stellen Sie zunächst sicher, dass alle Teilnehmer den geteilten Bildschirm in Zoom sehen können.Stellen Sie zweitens sicher, dass die Bildschirme richtig konfiguriert und angeschlossen sind.Richten Sie schließlich Berechtigungen ein, damit nur diejenigen, die Zugriff benötigen, den freigegebenen Bildschirm sehen können.

Muss ich jedem Schüler, der seinen Bildschirm freigeben möchte, eine Erlaubnis erteilen?

Nein, Sie müssen nicht jedem Schüler, der seinen Bildschirm teilen möchte, eine Erlaubnis erteilen.Sie können Schülern erlauben, ihre Bildschirme freizugeben, indem Sie eine Richtlinie einrichten, die es Schülern ermöglicht, Bildschirme mit Zoom zu teilen.

Woher weiß ich, ob ein Schüler seinen Bildschirm auf Zoom teilt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Schüler seinen Bildschirm auf Zoom teilt.Eine Möglichkeit besteht darin, sich die Computereinstellungen anzusehen.Wenn der Schüler die Bildschirmfreigabe aktiviert hat, können Sie seinen Bildschirm auf Zoom sehen.Eine andere Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, sich das Chat-Fenster anzusehen.Wenn der Schüler seinen Bildschirm im Chatfenster mit jemand anderem geteilt hat, können Sie den Bildschirm dieser Person auf Zoom sehen.

Warum möchte ein Schüler seinen Bildschirm während eines Zoom-Meetings teilen?

Es gibt einige Gründe, warum ein Schüler seinen Bildschirm während eines Zoom-Meetings teilen möchte.Beispielsweise möchte der Schüler jemand anderem im Team seine laufende Arbeit zeigen oder er benötigt Hilfe von einem anderen Teammitglied bei etwas Bestimmtem.Wenn es ein Problem gibt, das schnell und gemeinsam angegangen werden muss, kann das Teilen des Bildschirms dabei hilfreich sein.

Was sind einige Tipps für eine effektive Bildschirmfreigabe in Zoom-Meetings mit Schülern?

Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie Schülern erlauben, Bildschirme in Zoom-Meetings zu teilen.Stellen Sie zunächst sicher, dass die Screen-Sharing-Software richtig konfiguriert ist und alle Teilnehmer die richtigen Berechtigungen haben.Achten Sie zweitens auf potenzielle Ablenkungen und stellen Sie sicher, dass die Besprechungsumgebung einer produktiven Bildschirmfreigabe förderlich ist.Seien Sie schließlich geduldig – es kann einige Zeit dauern, bis sich die Schüler an die Verwendung der Bildschirmfreigabetechnologie gewöhnt haben.Hier sind einige Tipps für eine effektive Bildschirmfreigabe in Zoom-Meetings mit Schülern:

Bevor Sie Schülern erlauben, Bildschirme in einem Zoom-Meeting freizugeben, stellen Sie sicher, dass sie die entsprechenden Berechtigungen für ihre Konten eingerichtet haben.Dazu gehört, ihnen Zugriff auf die Dateien und Ordner ihres Teams sowie alle freigegebenen Ressourcen wie Präsentationen oder Whiteboards zu gewähren.Wenn Sie nicht sicher sind, ob ein Schüler die erforderlichen Berechtigungen hat, fragen Sie ihn direkt.

Achten Sie beim Einrichten eines Zoom-Meetings auf mögliche Ablenkungen wie Handygeräusche oder andere Personen, die sich im Raum unterhalten.Versuchen Sie, eine Umgebung zu schaffen, in der die Bildschirmfreigabe ohne Unterbrechung möglich ist.Das bedeutet, strenge Regeln für den Umgang mit Telefonen während Meetings aufzustellen und diese strikt durchzusetzen – keine Handynutzung während der Sitzungen!

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Teilnehmer die richtigen Berechtigungen haben
  2. Halten Sie Ablenkungen in Schach

Ist es mit Risiken verbunden, Schülern zu erlauben, ihre Bildschirme auf Zoom zu teilen?

Es gibt einige potenzielle Risiken, die damit verbunden sind, Schülern zu erlauben, ihre Bildschirme auf Zoom zu teilen.Das erste Risiko besteht darin, dass der Bildschirm beschädigt werden könnte, wenn er mehrmals geteilt oder auf unangemessene Weise verwendet wird.Das zweite Risiko besteht darin, dass die Privatsphäre des Schülers gefährdet sein könnte, wenn jemand anderes über Zoom auf seinen Bildschirm zugreift.Schließlich besteht die Möglichkeit des Betrugs, wenn Schüler die Arbeit anderer Schüler ohne Erlaubnis einsehen können.