So installieren Sie eine Grafikkarte in einem Laptop – Woher wissen Sie, welche Grafikkartengröße Sie für Ihren Laptop benötigen-

Die Installation einer Grafikkarte in einem Laptop ist nicht so einfach wie in einem Desktop-Computer.Es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen und tun müssen, um Ihre Karte richtig zu installieren.Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Grafikkarte in einen Laptop einbauen.

  1. Als erstes müssen Sie herausfinden, ob Ihr Laptop eine externe Grafikkarte betreiben kann.Einige Laptops verfügen über diese Funktion, andere nicht.Wenn Ihr Laptop diese Funktion nicht hat, können Sie keine externe Grafikkarte installieren.
  2. Sobald Sie festgestellt haben, dass Ihr Laptop eine externe Grafikkarte betreiben kann, müssen Sie als Nächstes auswählen, welche Karte Sie kaufen möchten.Es gibt heute viele verschiedene Arten und Marken von Karten auf dem Markt.Sie müssen anhand Ihrer Bedürfnisse und Ihres Budgets entscheiden, welches das Richtige für Sie ist.
  3. Nachdem Sie die richtige Karte für Ihren Laptop ausgewählt haben, müssen Sie als Nächstes den passenden Steckplatz für die Karte auf Ihrem Laptop finden.Die meisten Laptops haben entweder einen oder zwei Steckplätze für die Installation einer Grafikkarte.Suchen Sie die Steckplätze an Ihrem Computer und stecken Sie die neue Karte fest hinein, bis sie einrastet (wiederholen Sie diesen Vorgang, wenn mehrere Steckplätze vorhanden sind).

Woher wissen Sie, welche Grafikkartengröße Sie für Ihren Laptop bekommen sollten?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da die Größe und Art der Grafikkarte, die für einen bestimmten Laptop am besten geeignet ist, je nach Modell und Spezifikationen dieses bestimmten Laptops variieren wird.Einige allgemeine Tipps zum Einbau einer Grafikkarte in einen Laptop können jedoch hilfreich sein.

Zunächst ist es wichtig, die Abmessungen des Bildschirms Ihres Laptops zu kennen.Diese Informationen finden Sie in der Regel auf der Website des Herstellers oder in der Bedienungsanleitung.Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie damit bestimmen, welche Grafikkartengröße in Ihren Laptop passt.

Zweitens ist es auch wichtig zu überlegen, welche Art von Spielerlebnis Sie suchen.Wenn Sie Ihren Laptop nur für grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet und das Bearbeiten von Dokumenten verwenden möchten, reicht möglicherweise eine Low-End-Grafikkarte aus.Wenn Sie jedoch High-End-Spiele spielen oder Ihren Laptop für professionelle Zwecke wie Videobearbeitung oder 3D-Modellierung verwenden möchten, ist möglicherweise eine leistungsfähigere Grafikkarte erforderlich.

Stellen Sie schließlich sicher, dass die von Ihnen gewählte Grafikkarte von Microsoft oder Apple als kompatibel mit Ihrem spezifischen Computermodell zertifiziert wurde.Nicht alle Grafikkarten sind gleich – einige funktionieren aufgrund von Kompatibilitätsproblemen möglicherweise nicht richtig mit bestimmten Laptops.

Ist es einfach, eine Grafikkarte in einen Laptop einzubauen?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie benötigen, bevor Sie eine Grafikkarte in Ihrem Laptop installieren können.Das erste ist natürlich ein kompatibler Laptop.Als nächstes müssen Sie die richtige Grafikkarte für Ihren Computer finden.Schließlich müssen Sie die Karte installieren und gemäß Ihren spezifischen Anforderungen konfigurieren.

So geht’s:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop über einen verfügbaren PCI-E-Steckplatz verfügt.Die meisten Laptops haben mindestens einen, aber einige können je nach Modell und Konfiguration mehr haben.
  2. Suchen Sie die richtige Grafikkarte für Ihr Gerät und bestätigen Sie, dass sie mit Ihrem Laptop kompatibel ist, indem Sie die Spezifikationen online überprüfen oder sich direkt an den Hersteller wenden.
  3. Entfernen Sie gegebenenfalls vorhandene Hardware aus dem PCI-E-Steckplatz, um Platz für die neue Grafikkarte zu schaffen.Dazu gehören alle Kabel oder Adapter, die mit der alten Grafikkarte verbunden sind, sowie alle anderen Komponenten (wie Lüfter), die den Zugriff blockieren könnten.
  4. Setzen Sie die neue Grafikkarte in umgekehrter Reihenfolge in den PCI-E-Steckplatz ein, in der sie aus ihrer ursprünglichen Position entfernt wurde.Achten Sie darauf, dabei keine der anderen Komponenten zu berühren oder zu bewegen!
  5. Schließen Sie alle in Schritt entfernten Kabel und Adapter wieder an und stecken Sie sie wieder dort ein, wo sie hingehören.Schalten Sie schließlich Ihren Computer ein und testen Sie Ihre neue Grafikkarte, indem Sie ein Spiel spielen oder einen Videoclip auf YouTube oder anderswo im Internet ansehen.

Welche Werkzeuge benötigen Sie, um eine Grafikkarte in einen Laptop einzubauen?

  1. Laptop mit Grafikkartensteckplatz
  2. Grafikkarte
  3. Treibersoftware
  4. PC mit geeigneter Grafikkarte (normalerweise ein Desktop oder Laptop)

Befolgen Sie diese Schritte, um eine Grafikkarte in Ihrem Laptop zu installieren?

  1. Suchen Sie die Grafikkarte in Ihrem Laptop.Es befindet sich normalerweise auf der Hauptplatine in der Nähe des Prozessors.
  2. Entfernen Sie alle vorhandenen Schrauben, mit denen die Grafikkarte am Motherboard befestigt ist.
  3. Entfernen Sie die Grafikkarte vorsichtig aus ihrem Sockel und legen Sie sie auf eine saubere, ebene Oberfläche.
  4. Schließen Sie die Strom- und Datenkabel der Grafikkarte wieder an die entsprechenden Anschlüsse auf der Hauptplatine an.
  5. Ersetzen Sie alle Schrauben, die in Schritt entfernt wurden, und befestigen Sie sie mit neuen.

Wie bereiten Sie Ihren Laptop auf die Installation einer neuen Grafikkarte vor?

a) Unter Windows b) Öffnen Sie unter macOS Sierra oder höher die Systemeinstellungen, indem Sie Befehlstaste+Umschalttaste+P drücken (oder über das Apple-Menü > Systemeinstellungen gehen). Klicken Sie auf Graphics & Display und dann auf Install New Hardware from Disk… . Wählen Sie das CD/DVD-Laufwerk aus der Liste auf der linken Seite des Fensters; Wählen Sie bei Bedarf Show All Disks aus der Seitenleiste auf der rechten Seite des Fensters, bevor Sie MacBook Pro Retina 5K aus der Liste auf der linken Seite des Fensters unter Optisches Laufwerk auswählen; Suchen Sie dann die ISO-Image-Datei namens Nvidia-Certified-Linux-x86_64-375~170~graphics60driververr_amd6

5a) Starten Sie den Computer neu, wenn Sie während des Installationsvorgangs dazu aufgefordert werden; Nach dem Neustart mit den nächsten Schritten fortfahren:

i) Fügen Sie Nvidia-Certified-Linux-x86_64-375~170~graphics60driververr_amd6 ein

  1. Laptop-Grafikkarten gibt es in verschiedenen Formen und Größen, daher kann es schwierig sein zu wissen, welche zu Ihrem Laptop passt.Einige Laptops haben einen dedizierten Grafikkartensteckplatz, während andere die Verwendung einer Erweiterungskarte erfordern.
  2. Bevor Sie die neue Grafikkarte einbauen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Laptop über das richtige Netzteil und die richtigen Kabel verfügt.Sie müssen auch alle Sicherheitsfunktionen Ihres Laptops deaktivieren, um die Installation der neuen Karte zu ermöglichen.
  3. Wenn Ihr Laptop über einen dedizierten Grafikkartensteckplatz verfügt, stecken Sie die Erweiterungskarte in den PCI-E-Anschluss des Computers (der schwarze Anschluss auf der Rückseite). Wenn Ihr Laptop keinen dedizierten Grafikkartensteckplatz hat, stecken Sie die neue Grafikkarte in einen verfügbaren USB-Anschluss oder schließen Sie sie mit einem Netzteil und geeigneten Kabeln an.
  4. Schalten Sie Ihren Computer ein und warten Sie, bis er normal hochgefahren ist, bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren:
  5. r 8/1, öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie Windows-Taste + X drücken und auf Geräte-Manager klicken. Klicken Sie auf Grafikkarten , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neu installierte Grafikkarte (falls es mehr als eine gibt) und wählen Sie Eigenschaften . Klicken Sie unter Treiberdetails auf Treiber aktualisieren. Navigieren Sie zu dem Ort, an den Sie den neuesten Treiber für diesen bestimmten Grafikchiptyp heruntergeladen haben (normalerweise C:WindowsSystem32DriverStoreFileRepository ), wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf OK .
  6. iso im Downloads-Ordner, nachdem Sie darauf doppelgeklickt haben; Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche Öffnen in der unteren linken Ecke des Fensters ().
  7. wie während des Installationsvorgangs angewiesen in das optische Laufwerk einspielen; ii) Starten Sie den Computer von Nvidia-Certified-Linux-x86_6isk – dies sollte den GRUB-Bootloader starten, der den Standardkernel mit aktivierter GeForce GTX 96PU lädt; iii) Sobald GRUB geladen ist, drücken Sie die Esc-Taste gefolgt von: dtoverlay=nvidia , iv) Drücken Sie mehrmals Fey, bis der Hauptdesktop erscheint; v) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Desktop -> Neu -> Verknüpfung; vi) Geben Sie den Befehl nvidia -kquit in das Befehlszeilenfeld der Verknüpfung ein (ohne Anführungszeichen); vii) Benennen Sie die Verknüpfung nach Belieben, z. B. „Nvidia“, und klicken Sie auf OK ; viii] Schließen Sie alle Fenster außer dem Terminal-Emulator-Applet, das sich im Dock in der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet ();ix] Geben Sie nacheinander die folgenden Befehle an der Eingabeaufforderung des Terminal-Emulator-Applets ein: sudo apt update && sudo apt install nvidia-$(uname -r )-dkms xserver xorg libgl1–mesa–dev libegl1–mesa–drives x11proto–core–dev && rm /etc/X11/xorg*.

Tipps zum Installieren einer Grafikkarte in Ihrem Laptop?

  1. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Laptop über die richtigen Anschlüsse und Kabel für eine Grafikkarte verfügt.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Grafikkarte mit Ihrem Laptop-Modell und Betriebssystem kompatibel ist.
  3. Überprüfen Sie die Installationsanweisungen für Ihre Grafikkarte, um festzustellen, ob es bestimmte Schritte oder Anforderungen gibt, die Sie befolgen müssen.
  4. Nachdem Sie alle erforderlichen Informationen gesammelt haben, beginnen Sie mit der Installation Ihrer Grafikkarte, indem Sie den Installationsanweisungen Ihres Herstellers oder der Online-Anleitung folgen.
  5. Seien Sie geduldig, während Sie Ihre neue Grafikkarte installieren; Es kann einige Zeit dauern, bis alles richtig eingerichtet ist.

Fehlerbehebung bei Installationsproblemen mit Ihrer neuen Grafikkarte?

  1. Bevor Sie beginnen, vergewissern Sie sich, dass auf Ihrem Laptop die richtige Grafikkarte installiert und mit Ihrem Computer kompatibel ist.
  2. Wenn Sie eine neue Grafikkarte installieren, entfernen Sie unbedingt zuerst die alte.
  3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop über eine verfügbare Stromversorgung und genügend Speicherplatz auf seiner Festplatte für die neue Grafikkarte verfügt.
  4. Laptops unterscheiden sich darin, wie sie Grafikkarten installieren, befolgen Sie daher die spezifischen Anweisungen, die mit Ihrem speziellen Laptopmodell geliefert werden.
  5. Wenn Sie Installationsprobleme haben, lesen Sie unbedingt unsere Anleitung zur Fehlerbehebung für häufige Installationsprobleme .

Aktualisieren Sie Treiber und Software nach der Installation Ihrer neuen Grafikkarte?

6a Wenn Sie einen AMD-Prozessor haben, drücken Sie während des Starts „F2“, um in den BIOS-Setup-Modus zu gelangen (normalerweise während des POST). Auf manchen Laptops ist diese Taste möglicherweise anders beschriftet; Weitere Informationen zum Aufrufen des BIOS-Setup-Modus auf Ihrem speziellen Laptop-Computermodell finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch).Suchen Sie im BIOS-Setup-Modus nach einer Option namens „Graphics“, deaktivieren Sie alle anderen Geräte außer der/den Grafikkarte(n), setzen Sie deren PCI-Express-Adresse auf 0x000

  1. Stellen Sie vor der Installation Ihrer neuen Grafikkarte sicher, dass alle Ihre Treiber und Software auf dem neuesten Stand sind.
  2. Um Ihre neue Grafikkarte zu installieren, entfernen Sie zuerst die alte, falls sie installiert ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Laptop über einen freien PCIe-Steckplatz verfügt und dass das Netzteil genügend Strom liefern kann, um die neue Karte zu betreiben.
  4. Trennen Sie alle anderen Geräte wie Festplatten oder optische Laufwerke vom Laptop und stecken Sie nur die Grafikkarte in einen freien PCIe-Steckplatz auf dem Motherboard.
  5. Schalten Sie Ihren Laptop ein und warten Sie, bis er normal hochgefahren ist, bevor Sie mit Schritt eunt fortfahren.
  6. oder die standardmäßig zugewiesene Nummer), speichern Sie die Änderungen und starten Sie das System jetzt neu: Fr Pause/Break-Taste + R , dann Enter . Dadurch werden alle Einstellungen im BIOS zurückgesetzt, seien Sie also auf einen langen Startvorgang vorbereitet!Wenn Sie einen Intel-Prozessor haben, überspringen Sie die Schritte 6a-6d unten; Befolgen Sie stattdessen diese Anweisungen: – Deaktivieren Sie alle anderen Geräte außer der Grafikkarte(n) – Setzen Sie deren PCI-Express-Adresse auf 0x000 oder die standardmäßig zugewiesene Nummer) – Speichern Sie die Änderungen und starten Sie das System jetzt neu: Fr Pause/Break-Taste + R , dann Eintreten .

Benchmarking der neuen Leistung Ihres Laptops mit der neuen Grafikkarte?

Wenn Sie die Grafikkarte Ihres Laptops aufrüsten möchten, müssen Sie einige Dinge beachten.Stellen Sie zunächst sicher, dass die neue Karte in Ihren Laptop passt.Einige Laptops haben nur begrenzten Platz im Gehäuse, überprüfen Sie also unbedingt die Abmessungen der neuen Karte, bevor Sie sie kaufen.Zweitens vergleichen Sie Ihre alten und neuen Karten, um zu sehen, welche eine bessere Leistung bietet.Installieren Sie schließlich die neue Karte mithilfe unserer Anleitung unten.