So überprüfen Sie, welches Windows-System ich habe – Wie kann ich feststellen, welche Edition von Windows ich habe-

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, welche Version von Windows Sie haben.Eine Möglichkeit ist, in der Systemsteuerung nachzusehen.Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und klicken Sie dann auf „System“.Unter „Systemtyp“ erfahren Sie, welche Edition und Version von Windows Sie haben.

Eine andere Möglichkeit, herauszufinden, welche Version von Windows Sie haben, ist die Verwendung der Eingabeaufforderung.Suchen Sie dazu im Startmenü nach „Eingabeaufforderung“ und klicken Sie darauf, wenn es angezeigt wird.Sobald sich das Eingabeaufforderungsfenster öffnet, geben Sie „systeminfo“ (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.Dadurch erhalten Sie viele Informationen über Ihren Computer, einschließlich der Edition und Version von Windows, die Sie haben.

Wenn Sie sich genauer ansehen möchten, welche Edition und Version von Windows Sie haben, sowie weitere Informationen zu Ihrem System, können Sie Belarc Advisor herunterladen und ausführen.Dieses Programm gibt Ihnen einen vollständigen Bericht über Ihr System, einschließlich der Edition und Version von Windows, die Sie installiert haben.

Wie kann ich feststellen, welche Edition von Windows ich habe?

Um zu überprüfen, welche Edition von Windows Sie haben, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Windows Update“ ein.Wenn Sie einen Desktop- oder Laptop-Computer verwenden, klicken Sie auf das „Windows Update“-Symbol, das im Benachrichtigungsbereich in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms erscheint.

Wenn Sie ein Tablet oder Telefon verwenden, tippen Sie auf das Symbol „Einstellungen“ (die drei Linien in einem Dreieck) und dann auf „Systemaktualisierungen“.Klicken Sie unter „Verfügbare Systemupdates“ auf „Windows Update“.Wählen Sie auf der nächsten Seite unter „Update-Typen“ die Option „Alle verfügbaren Updates anzeigen“ aus.Wählen Sie in der linken Spalte unter „Edition“ Ihre Windows-Edition aus.Beispiel: Wenn Sie Windows 10 Home, Windows 10 Pro oder Windows 10 Enterprise Edition installiert haben, wird Ihre Edition entweder als Home, Pro oder Enterprise aufgeführt.

Welches Service Pack führe ich aus?

Windows 10:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Dienste“ ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dienste“ und wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Auf der Registerkarte Allgemein sehen Sie eine Liste der Dienste mit ihrem aktuellen Status (laufend oder gestoppt). Wenn Sie einen nicht aufgeführten Dienst ausführen, bedeutet dies, dass Ihr System nicht auf dem neuesten Stand ist und aktualisiert werden muss.
  4. Um zu überprüfen, welches Service Pack Sie ausführen, suchen Sie in der Liste auf der Registerkarte „Allgemein“ nach der Versionsnummer und vergleichen Sie sie mit dem neuesten verfügbaren Service Pack für Windows. Wenn beispielsweise Windows Version 170 am 11. April 2017 veröffentlicht wurde, sollte das Service Pack verwendet werden als „Version 170, 11. April 20“ aufgeführt werden.Wenn Sie eine frühere Version von Windows installiert haben (z. B. Windows Version 160), wird das Service Pack nicht aufgeführt und stattdessen „Nicht zutreffend“ angezeigt. Das neueste verfügbare Service Pack für Windows 180 wurde am 2. Oktober 20 veröffentlicht

Wie überprüfe ich, ob ich eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows ausführe?

Um zu überprüfen, ob Sie eine 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows ausführen, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „cmd“ (ohne Anführungszeichen) ein. Wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows verwenden, wird ein Eingabeaufforderungsfenster angezeigt.Wenn Sie eine 32-Bit-Version von Windows verwenden, sehen Sie ein Betriebssystemfenster.Geben Sie an der Eingabeaufforderung oder im Fenster des Betriebssystems „winver“ (ohne Anführungszeichen) ein. Die Ausgabe zeigt Ihnen, welche Version von Windows Sie ausführen.

Ist meine Kopie von Windows echt?

Windows

  1. s die neueste Version von Microsoft Windows.Es wurde am 29. Juli 20 veröffentlicht. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob Ihre Kopie von Windows echt ist:
  2. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Windows Update“ ein.
  3. Klicken Sie auf das „Windows Update“-Symbol, das im Ergebnisbereich erscheint.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Windows Update“ auf den Link „Erste Schritte mit Windows-PDates“.
  5. Wählen Sie auf der nächsten Seite unter „Welche Updates möchten Sie installieren?“ „Windows-PDates (optional)“ aus.
  6. Unter „Welche Editionen von Windows haben Sie?“ Wählen Sie entweder „Home-Edition“ oder „Pro-Edition“.Wenn Sie eine Studenten- oder Unternehmenslizenz haben, wählen Sie stattdessen eine dieser Editionen aus.
  7. Unter „Möchten Sie Ihre aktuelle Hardwarekonfiguration beibehalten?“ Klicken Sie auf Ja, wenn Sie Ihre aktuelle Hardwarekonfiguration beibehalten möchten, oder auf Nein, wenn Sie sie auf etwas anderes ändern möchten.
  8. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Updates aus dem Microsoft Store installieren….

Wie finde ich die Systeminformationen meines Computers heraus?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, um herauszufinden, welches Windows-System Sie haben.

Eine Möglichkeit besteht darin, das Startmenü zu öffnen und „systeminfo“ einzugeben.Dies öffnet ein Fenster, das alle Informationen deines Computers anzeigt, einschließlich des Systemtyps (Windows, Mac oder Linux).

Eine andere Möglichkeit besteht darin, zur „Systemsteuerung“ zu gehen und auf „System und Sicherheit“ zu klicken.Dies öffnet ein Fenster, das alle Informationen deines Computers anzeigt, einschließlich des Systemtyps (Windows, Mac oder Linux).

Was ist das Dialogfeld „Systemeigenschaften“ und wie verwende ich es?

Das Dialogfeld „Systemeigenschaften“ ist ein Fenster, in dem Sie Systemeinstellungen auf Ihrem Computer anzeigen und ändern können.Das Dialogfeld Systemeigenschaften befindet sich in der Systemsteuerung.Um das Dialogfeld Systemeigenschaften zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Systemprogramme.Doppelklicken Sie im Fenster Systemprogramme auf Systeminformationen.Geben Sie auf der Registerkarte Allgemein des Fensters Systeminformationen unter Betriebssystem Windows ein

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um auf einige der häufigeren Systemeinstellungen im Dialogfeld „Systemeigenschaften“ zuzugreifen:

  1. r Windows, abhängig von Ihrer Windows-Version), und klicken Sie dann auf Details.Wählen Sie unter Prozessortyp Intel- oder AMD-Prozessor (abhängig von Ihrem Computer). Geben Sie unter Computername den Namen Ihres Computers ein (z. B. PC oder eine IP-Adresse, wenn Sie eine Netzwerkverbindung verwenden. Klicken Sie zweimal auf OK, um beide Fenster zu schließen.
  2. Geben Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ des Fensters „Systeminformationen“ unter „Betriebssystem“ je nach Windows-Version „Windows“ oder „Windows“ ein und klicken Sie dann auf „Erweiterte Optionen“ .
  3. Wählen Sie in den erweiterten Optionen unter Startelemente ein oder mehrere Elemente aus einer der Listen aus und klicken Sie dann auf Übernehmen. Sie können beispielsweise festlegen, dass Ihr Computer automatisch gestartet wird, wenn er eingeschaltet wird, oder dass er automatisch gestartet wird, wenn Sie ihn mit einem Netzwerk verbinden.
  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Leistung desselben Fensters unter Einstellungen gruppieren nach Kategorie eine oder mehrere Kategorien aus einer der beiden Listen aus und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor. Wenn Sie beispielsweise die Leistung für Grafikaufgaben wie das Spielen von Videospielen oder das Online-Anzeigen von Fotos verbessern möchten, wählen Sie Grafiken aus Einstellungen gruppieren nach Kategorie und nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor .

Wo finde ich weitere Hilfe zu meiner spezifischen Version von Windows?

Windows 10:

  1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Windows Update“ ein, um das Windows Update-Fenster zu öffnen.Wenn Sie dieses Fenster nicht geöffnet haben, können Sie es finden, indem Sie auf die Schaltfläche „Start“ klicken, „Einstellungen“ auswählen und dann auf „Update & Sicherheit“ klicken.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters unter „Windows Update-Kategorien“ auf „Erweiterte Optionen“.
  3. Klicken Sie unter „Verfügbare Updates“ auf „Für alle Benutzer“.
  4. Wählen Sie im rechten Bereich des Fensters unter „Verfügbare Updates für Ihre Windows-Version“ entweder Windows oder Windows 8/1/je nachdem, welche Edition von Windows Sie verwenden).
  5. Klicken Sie auf eines der verfügbaren Updates, um den Download zu starten (dies kann einige Minuten dauern). Sobald der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf das Symbol, um es zu installieren.
  6. Starten Sie nach der Installation des Updates Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden (indem Sie in Schritt auf das entsprechende Symbol klicken).