So verhindern Sie, dass OneDrive alles synchronisiert – Welche Schritte müssen unternommen werden, um OneDrive daran zu hindern, alles automatisch zu synchronisieren-

So verhindern Sie, dass OneDrive alles automatisch synchronisiert

Wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Computer ausgeht, kann dies daran liegen, dass Microsoft OneDrive automatisch alles auf Ihrem PC synchronisiert.Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache – tatsächlich schätzen die meisten Benutzer wahrscheinlich, dass ihre persönlichen Dateien automatisch in der Cloud gesichert werden.Wenn Sie jedoch lieber lokalen Speicherplatz sparen oder nur bestimmte Ordner mit OneDrive synchronisieren möchten, gibt es einige Möglichkeiten, das Verhalten zu ändern.

So verhindern Sie, dass OneDrive automatisch alles auf Ihrem PC synchronisiert:

8 .

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das blaue OneDrive-Cloud-Symbol im Infobereich und wählen Sie Einstellungen.
  2. Klicken Sie im angezeigten Fenster Einstellungen auf die Registerkarte Ordner auswählen und deaktivieren Sie dann alle Ordner, die Sie nicht mit OneDrive synchronisieren möchten.
  3. Wenn es Unterordner in einem aktivierten Ordner gibt, die Sie nicht synchronisieren möchten, klicken Sie unter jedem übergeordneten Ordner auf Bestimmten Ordner auswählen und deaktivieren Sie dann die entsprechenden Unterordner.
  4. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, um zum Hauptfenster „Einstellungen“ zurückzukehren.Klicken Sie dann unter Kontoinformationen auf Beenden, um das Fenster zu schließen und OneDrive vollständig zu beenden
  5. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu Ihrem Benutzerverzeichnis (z . B . C : Benutzer NAME ).
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den AppData-Ordner und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü.
  7. Wählen Sie im Fenster „AppData-Eigenschaften“ die Registerkarte „Allgemein“ und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Ausgeblendet“.

Welche Schritte müssen unternommen werden, um OneDrive daran zu hindern, alles automatisch zu synchronisieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, OneDrive daran zu hindern, alles automatisch zu synchronisieren.Sie können die Synchronisierung vollständig deaktivieren, die zu synchronisierenden Ordner auswählen oder die zu synchronisierenden Dateien und Ordner manuell auswählen.Hier sind die Schritte: 1.Öffnen Sie OneDrive auf Ihrem Computer.2.Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen linken Ecke des Fensters und wählen Sie Einstellungen.3.Klicken Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ auf Synchronisierungsoptionen.4.Deaktivieren Sie im Dialogfeld „Synchronisierungsoptionen“ unter „Diesen Ordner automatisch synchronisieren“ (oder jeden anderen Ordner, den Sie ändern möchten) das Kontrollkästchen neben „Alles synchronisieren“.5.Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld zu schließen und Ihre Änderungen zu speichern.6.

Gibt es eine Möglichkeit, OneDrive so zu konfigurieren, dass nur bestimmte Ordner synchronisiert werden?

Auf diese Frage gibt es keine allgemeingültige Antwort, da der beste Weg, OneDrive daran zu hindern, alles zu synchronisieren, je nach Ihren spezifischen Anforderungen und Vorlieben variieren kann.Einige Tipps zum Konfigurieren von OneDrive zum Synchronisieren bestimmter Ordner sind jedoch:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät und klicken Sie auf das OneDrive-Symbol.Von hier aus können Sie auf alle Einstellungen Ihres Kontos zugreifen.
  2. Stellen Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ sicher, dass nur die Ordner ausgewählt sind, die Sie synchronisieren möchten.Sie können auch auswählen, welche Dateien und Ordner automatisch synchronisiert werden sollen (d. h. wenn Sie online sind) und welche nur synchronisiert werden sollen, wenn Sie Ihr Gerät an eine Stromquelle anschließen oder nachdem seit der letzten Synchronisierung eine bestimmte Zeit vergangen ist.
  3. Wenn Sie die automatische Synchronisierung ganz deaktivieren möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Automatisch synchronisieren“.Beachten Sie, dass das Deaktivieren der automatischen Synchronisierung dazu führen kann, dass einige Dateien, die zuvor mit OneDrive synchronisiert wurden, von Ihrem Gerät verschwinden. Daher ist es wichtig zu entscheiden, ob dies ein akzeptabler Kompromiss ist, um bestimmte Dateien offline zu halten.

Kann ich OneDrive anweisen, bestimmte Dateitypen nicht zu synchronisieren?

Es gibt einige Möglichkeiten, OneDrive daran zu hindern, bestimmte Dateitypen zu synchronisieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät und wählen Sie OneDrive aus.Deaktivieren Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ die Synchronisierung für Dateien dieses Typs.
  2. Öffnen Sie in der Desktop-Version von OneDrive das Datei-Explorer-Fenster und navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Synchronisierung von Dateien dieses Typs beenden möchten.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner in diesem Ordner und wählen Sie „Eigenschaften“.Deaktivieren Sie im Bereich „Synchronisierungsoptionen“ das Kontrollkästchen neben „Dieses Element synchronisieren“.
  3. Gehen Sie in der Webversion von OneDrive zu https://accounts.onedrive.com/settings/filesync?type=file&id= und geben Sie einen Dateinamen oder Pfad in die Suchleiste oben auf der Seite ein.Wählen Sie ein Element aus der angezeigten Liste aus und klicken Sie auf sein Symbol, um das Eigenschaftendialogfeld zu öffnen.Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Dieses Element synchronisieren.

Wie lasse ich OneDrive bestimmte Ordner ignorieren?

Wenn Sie verhindern möchten, dass OneDrive alles synchronisiert, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Eine Option besteht darin, die Synchronisierung für bestimmte Ordner zu deaktivieren.Öffnen Sie dazu die OneDrive-App auf Ihrem Computer und klicken Sie auf die drei Striche in der oberen linken Ecke des Fensters. (Wenn Sie Windows 10 verwenden, sehen Sie diese Symbole im Datei-Explorer.) Wählen Sie hier „Einstellungen“.Deaktivieren Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ die Kontrollkästchen neben allen Ordnern, die OneDrive nicht synchronisieren soll.

Eine weitere Option besteht darin, benutzerdefinierte Regeln dafür zu erstellen, wie und wann Dateien synchronisiert werden sollen.Öffnen Sie die Registerkarte „Regeln“ in der OneDrive-App auf Ihrem Computer und klicken Sie auf „Regel erstellen“.Geben Sie im Feld „Regelname“ einen Namen für Ihre Regel ein, z. B. „Fotos nur am Wochenende synchronisieren“.Geben Sie im Feld „Wann“ an, wann Dateien in diesem Ordner synchronisiert werden sollen: Zum Beispiel jeden Tag um 14:00 Uhr. oder jeden zweiten Tag um 19 UhrGeben Sie im Feld „Was“ an, welche Dateien synchronisiert werden sollen: Alle Dateien oder nur bestimmte Dateitypen (z. B. Fotos). Fügen Sie abschließend bei Bedarf Ausnahmen hinzu (z. B. wenn Sie möchten, dass bestimmte Dateien nur an Wochentagen zwischen 9 und 17 Uhr synchronisiert werden).

Wie wird sichergestellt, dass nur ausgewählte Dateien mit OneDrive synchronisiert werden?

Es gibt einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass nur ausgewählte Dateien mit OneDrive synchronisiert werden.

Die erste Möglichkeit besteht darin, den Befehl „Dateien synchronisieren“ in der OneDrive-App auf Ihrem Computer zu verwenden.Dadurch werden alle Ihre Dateien synchronisiert, unabhängig davon, ob sie ausgewählt sind oder nicht.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Funktion „Selektive Synchronisierung“ in der OneDrive-App auf Ihrem Computer zu verwenden.Dadurch werden nur die Dateien synchronisiert, die derzeit im Datei-Explorer-Fenster ausgewählt sind.

Die dritte Möglichkeit besteht darin, die Funktion „Dateiversionsverlauf“ in Windows 10 zu verwenden.Dadurch wird ein Verlauf aller Ihrer synchronisierten Dateien gespeichert, sodass Sie einfach zurückgehen und bestimmte Versionen davon auswählen können.

Warum sehe ich alle meine Dateien im OneDrive-Ordner, obwohl ich sie nicht zum Sichern und Synchronisieren ausgewählt habe?

Wenn Sie alle Ihre Dateien im OneDrive-Ordner sehen, obwohl Sie sie nicht zum Sichern und Synchronisieren ausgewählt haben, kann dies daran liegen, dass OneDrive alles synchronisiert.Führen Sie die folgenden Schritte aus, um OneDrive daran zu hindern, alles zu synchronisieren:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie unter „OneDrive“ auf den Link „Einstellungen“.
  3. Deaktivieren Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ das Kontrollkästchen neben „Alles synchronisieren“.
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wie kann ich sicherstellen, dass nichts gesichert oder in der Cloud gespeichert wird, es sei denn, ich wähle diese Elemente ausdrücklich selbst aus?

Wenn Sie OneDrive for Business verwenden, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie verhindern können, dass alles synchronisiert wird.Sie können auswählen, welche Dateien und Ordner synchronisiert werden sollen, und Sie können sogar angeben, welche Geräte Zugriff auf Ihre Dateien haben sollen.Hier sind einige Tipps zur Verwaltung Ihres OneDrive-Kontos:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie in der linken Spalte auf Dateien und Ordner und dann in der rechten Spalte auf OneDrive.
  3. Wählen Sie unter Synchronisierungseinstellungen aus, was Sie synchronisieren möchten (nur Dateien und Ordner, Dateien und Ordner mit bestimmten Labels oder beides).
  4. Um zu steuern, wer Zugriff auf Ihre Dateien hat, wählen Sie unter Berechtigungseinstellungen aus, wer die einzelnen Dateitypen und Ordnertypen sehen kann (jeder oder nur Personen in Ihrer Organisation).

Wie kann ich nach Beendigung der Synchronisierung sicherstellen, dass keine Daten ohne mein Wissen oder meine Erlaubnis zwischen meinem Gerät und dem Cloud-Dienst übertragen werden?

Es gibt einige Möglichkeiten, OneDrive daran zu hindern, alles zu synchronisieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät und gehen Sie zu Konten > OneDrive.Deaktivieren Sie unter „Synchronisierungseinstellungen“ die Option „Alles synchronisieren“.
  2. Öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät und tippen Sie auf die OneDrive-App.Tippen Sie auf dem Hauptbildschirm auf Jetzt synchronisieren, um die Synchronisierung für alle Geräte zu deaktivieren.
  3. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Computer und gehen Sie zum Datei-Explorer (Windows) oder Finder (Mac). Klicken Sie in der linken Spalte auf Dokumente > Meine Dateien > Lokale Dateien (oder drücken Sie einfach Strg+O). Deaktivieren Sie in der rechten Spalte unter „OneDrive“ die Option „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“.

Wenn ich eine Datei lokal lösche, wird sie dann auch aus dem mit meinem Konto verknüpften Cloud-Speicher gelöscht?

Nein, das lokale Löschen einer Datei löscht sie nicht aus dem mit Ihrem Konto verknüpften Cloud-Speicher.