So wechseln Sie die Computerfestplatte – Wie tauschen Sie eine Computerfestplatte physisch aus-

Das Austauschen der Festplatte Ihres Computers kann eine entmutigende Aufgabe sein, aber es ist nicht so schwierig, wie es scheinen mag.Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihre Festplatte ganz einfach austauschen und die Vorteile von mehr Speicherplatz und verbesserter Leistung genießen.So tauschen Sie die Festplatte Ihres Computers aus:

  1. Sichern Sie Ihre Daten.Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, Ihre Daten zu sichern, falls während des Vorgangs etwas schief geht.Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Daten zu sichern, also wählen Sie die Methode, die für Sie am besten geeignet ist.
  2. Fahren Sie Ihren Computer herunter.Wenn Sie Ihre Daten gesichert haben, fahren Sie Ihren Computer herunter und trennen Sie alle Kabel und Peripheriegeräte vom Gerät.
  3. Öffnen Sie den Fall.Die meisten Computer haben eine Seitenwand, die entfernt werden kann, um Zugang zu den internen Komponenten des Geräts zu erhalten.Konsultieren Sie Ihr Benutzerhandbuch oder suchen Sie online nach Anweisungen zum Entfernen der Seitenabdeckung von Ihrem speziellen Computermodell.
  4. Finden Sie die alte Festplatte. Nachdem Sie das Gehäuse geöffnet haben, suchen Sie die alte Festplatte im Inneren des Geräts. Es wird normalerweise in einem Schacht in der Nähe der optischen Laufwerke montiert. 5 Entfernen Sie die alte Festplatte.

Wie tauscht man eine Computerfestplatte physisch aus?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Computerfestplatte physisch auszutauschen.Die gebräuchlichste Methode besteht darin, das alte Laufwerk zu entfernen und das neue zu installieren.Sie können auch die gesamte Festplatte ersetzen, was das Entfernen des Motherboards und den Einbau des neuen Laufwerks erfordert.

Wie formatieren Sie eine neue Festplatte für die Verwendung mit Windows?

Das Formatieren einer neuen Festplatte für die Verwendung mit Windows ist ein einfacher Vorgang, der Ihnen dabei helfen kann, Ihre Dateien zu organisieren und die Festplatte zugänglicher zu machen.Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Festplatte zu formatieren:

  1. Starten Sie den Windows Explorer und öffnen Sie den Ordner, in dem Sie die neue Festplatte erstellen möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich in diesem Ordner und wählen Sie „Neu“ aus dem angezeigten Menü.
  3. Wählen Sie „Festplatte“ aus der Dropdown-Liste des neuen Fensters und klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm an, wie groß die Festplatte sein soll, die Sie erstellen möchten (die maximale Größe beträgt 8 TB). Wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz auf Ihrem Computer haben, um eine neue Festplatte zu erstellen, bietet Windows an, zuerst einige Ihrer vorhandenen Dateien zu löschen.Klicken Sie auf „Ja“, um fortzufahren, wenn Sie sicher sind, dass Sie fortfahren möchten, oder klicken Sie auf „Nein“, wenn Sie diesen Schritt abbrechen möchten, bevor Sie fortfahren.
  5. Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm aus, ob Windows alle Ihre Daten automatisch formatieren und auf dieser neuen Festplatte installieren soll, wenn sie erstellt wird (diese Option wird nur empfohlen, wenn Sie wissen, was Sie tun). Klicken Sie auf „Ja“, wenn Sie dies möchten, oder klicken Sie auf „Nein“, wenn Sie stattdessen andere Microsoft Office 20r-Software auf dieser neuen Festplatte installieren möchten (Sie müssen während der Installation zusätzliche Informationen angeben).
  6. Geben Sie abschließend einen Namen für Ihre neue Festplatte ein (z. B. Eigene Dateien) und klicken Sie auf „Erstellen“.

Wie installiert man ein Betriebssystem auf einer neuen Festplatte?

10a Wenn Sie Windows installieren .

  1. Starten Sie Ihren Computer von dem heruntergeladenen Installationsmedium.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, legen Sie die CD oder DVD in Ihr optisches Laufwerk ein.
  3. Klicken Sie auf „Start“ und dann auf „Computer“.
  4. Geben Sie im Feld „Computername“ den Namen Ihres Computers ein (z. B. „PC1“).
  5. Geben Sie im Feld „Laufwerksbuchstabe:“ C: (zum Beispiel) ein.
  6. Klicken Sie auf „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern“.
  7. Klicken Sie unter der Buchstabenbezeichnung Ihrer aktuellen Festplatte (in diesem Fall C:) auf den Dropdown-Pfeil neben „Neue Festplatte“.
  8. Geben Sie einen aussagekräftigen Namen für Ihre neue Festplatte ein (z. B. G:OS). Stellen Sie sicher, dass Sie nach der Buchstabenbezeichnung einen Doppelpunkt einfügen, und stellen Sie sicher, dass alles in Kleinbuchstaben geschrieben ist (G:). Klicken Sie dann auf OK.
  9. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, schließen Sie alle geöffneten Programme und Fenster auf Ihrem Computer, damit Sie ohne Unterbrechung mit dem folgenden Schritt fortfahren können!
  10. Wechseln Sie zu einer vorhandenen Festplatte, anstatt eine neue von Grund auf neu zu erstellen: Wechseln Sie in Windows selbst zu Einstellungen > System > Erweiterte Systemeinstellungen > Start & Wiederherstellung > Jetzt neu starten. Oder verwenden Sie die Windows-Taste + X , wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen . Geben Sie an der Eingabeaufforderung diskpart ein. Geben Sie an der DiskPart-Eingabeaufforderung list vol ein. Ihre Volume-Nummer wird wie folgt aufgelistet: E : Microsoft Filesystems NTFS Volume.Um die Buchstabenbezeichnung zu ändern, geben Sie hier E : is DiskPart prompt ein und ersetzen Sie Volume mit der gewünschten Buchstabenbezeichnung für die neu erstellte Partition, z

Welche verschiedenen Arten von Festplatten stehen zum Kauf zur Verfügung?

Es gibt drei Haupttypen von Festplatten, die zum Kauf angeboten werden: interne, externe und Solid-State-Festplatten.Interne Festplatten sind der häufigste Typ und in den Computer eingebaut.Externe Festplatten werden über einen USB- oder Thunderbolt-Anschluss mit dem Computer verbunden und können größer sein als interne Festplatten.Solid-State-Festplatten haben keine beweglichen Teile und sind schneller und zuverlässiger als interne und externe Festplatten, aber sie sind auch teurer.

Was ist der beste Festplattentyp für einen neuen Computer?

Wenn Sie einen neuen Computer kaufen, ist der beste Festplattentyp eine SSD.Eine SSD ist ein Solid-State-Laufwerk, was bedeutet, dass sie keine beweglichen Teile hat und schneller sein kann als eine normale Festplatte.

Was kostet eine neue Festplatte?

Eine neue Festplatte kostet zwischen 30 und 200 US-Dollar.

Ist es schwierig, eine Computerfestplatte auszutauschen?

Ja, es kann schwierig sein, eine Computerfestplatte auszutauschen.Es gibt mehrere Schritte, die befolgt werden müssen, um die Aufgabe abzuschließen.Der erste Schritt besteht darin, die alte Festplatte aus dem Computer zu entfernen.Sobald die alte Festplatte entfernt wurde, müssen Sie die neue Festplatte in den Computer einbauen.Als nächstes müssen Sie die Strom- und Datenkabel für die neue Festplatte anschließen.Schließlich müssen Sie Ihren Computer neu starten, um die neue Festplatte zu aktivieren.

Warum sollten Sie eine Computerfestplatte wechseln?

Es gibt einige Gründe, warum Sie vielleicht die Festplatte Ihres Computers austauschen möchten.Vielleicht fängt der alte an auszufallen, oder Sie möchten einfach nur Ihre Speicherkapazität aufrüsten.In jedem Fall sind hier einige Tipps, wie es geht.1.Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge haben. Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge für den Job haben: einen Schraubendreher, ein externes Festplattengehäuse (falls erforderlich) und einen Computer mit einem verfügbaren USB-Anschluss.Wenn Sie diese Artikel nicht herumliegen haben, bereiten Sie sich darauf vor, sie zu kaufen, bevor Sie beginnen.2.Entfernen Sie die alte Festplatte. Wenn in Ihrem Computer mehr als eine Festplatte installiert ist, entfernen Sie zuerst die alte, indem Sie die Schrauben entfernen, mit denen sie befestigt ist.Sobald es aus dem Weg ist, trennen Sie alle Kabel davon und legen Sie es beiseite.3.Installieren Sie die neue Festplatte Sobald Ihre alte Festplatte außer Betrieb ist, installieren Sie Ihre neue, indem Sie diese Schrauben wieder anbringen und alle Kabel wieder anschließen.Achten Sie darauf, jedes Kabel zu beschriften, damit Sie später leicht erkennen können, wo es hingehört (Sie benötigen diese Informationen, wenn etwas schief geht).4.Formatieren und partitionieren Sie Ihre neue Festplatte Nachdem Ihre neue Festplatte installiert ist, ist es an der Zeit, sie Ihren Anforderungen entsprechend zu formatieren und zu partitionieren: entweder als einzelnes großes Volume oder in mehrere kleinere Volumes für unterschiedliche Zwecke (z. B. zum Speichern verschiedener Dateitypen).5 .Kopieren Sie alle wichtigen Daten Um sicherzustellen, dass alles reibungslos und ohne Probleme auf Ihre neue Festplatte übertragen wird, kopieren Sie zuerst alle wichtigen Daten mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Backup-Methoden (File-Sharing-Dienste wie Dropbox können hier helfen).6.