Welche Auflösung sollten Sie verwenden, wenn Sie das Gameplay mit OBS aufzeichnen – Wie richten Sie OBS ein, um das Gameplay aufzuzeichnen-

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um OBS zum Aufzeichnen des Gameplays einzurichten.Zuerst müssen Sie OBS herunterladen und installieren.Sobald es installiert ist, starten Sie das Programm und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“.Gehen Sie im Einstellungsfenster zur Registerkarte „Ausgabe“ und stellen Sie sicher, dass das „Aufnahmeformat“ auf „MP4/FLV“ eingestellt ist.

Gehen Sie als Nächstes zur Registerkarte „Video“ und stellen Sie sicher, dass die „Basisauflösung“ auf die Auflösung Ihres Monitors eingestellt ist.Sie können den „Downscale Filter“ auch auf etwas anderes ändern, wenn Sie möchten, aber es ist nicht notwendig.Gehen Sie danach zurück zur Registerkarte „Ausgabe“ und ändern Sie den „Aufzeichnungspfad“ dahin, wo Sie Ihre Aufnahmen speichern möchten.

Wie richten Sie OBS ein, um das Gameplay aufzuzeichnen?

Je nach Bedarf gibt es verschiedene Möglichkeiten, OBS zum Aufzeichnen des Gameplays einzurichten.Hier sind einige Tipps: 1.Wählen Sie Ihre PlattformZunächst müssen Sie entscheiden, auf welcher Plattform Sie OBS für die Aufnahme verwenden möchten.PC-Benutzer können OBS Studio verwenden, während Mac-Benutzer die integrierten Tools in OS X verwenden können.Android- und iOS-Benutzer können die offizielle App oder Apps von Drittanbietern wie AirDroid oder Game Capture HD.2 verwenden.Richten Sie Ihre Einstellungen einAls Nächstes müssen Sie Ihre Einstellungen vornehmen.Dazu gehört die Auswahl einer Videoauflösung und Bitrate sowie die Auswahl eines Aufnahmegeräts (PC/Mac/Android/iOS). Möglicherweise möchten Sie auch das Live-Streaming aktivieren, wenn Sie vorhaben, Ihr Gameplay online zu übertragen.3.Quellen einrichtenSobald Sie Ihre Einstellungen festgelegt haben, ist es an der Zeit, Quellen hinzuzufügen.Auf diese Weise können Sie Filmmaterial von Spielen streamen, die auf Ihrem Computer oder anderen über USB- oder HDMI-Kabel angeschlossenen Geräten ausgeführt werden.4.

Was sind die besten Einstellungen für die Aufnahme von Gameplay mit OBS?

Es gibt einige verschiedene Einstellungen, die Sie verwenden können, um Ihr Aufnahmeerlebnis mit OBS zu optimieren.

Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Ihr Computer mit der notwendigen Hardware ausgestattet ist.Sie benötigen eine Grafikkarte, die H.264-Codierung unterstützt, sowie ausreichend Speicherplatz (mindestens 4 GB), um Ihre Aufnahmen zu speichern.

Als nächstes sollten Sie entscheiden, welche Art von Aufnahme Sie machen möchten.Wenn Sie Ihr Gameplay nur für den persönlichen Gebrauch aufzeichnen möchten, können Sie die Einstellung „Basic“ wählen.Auf diese Weise können Sie Filmmaterial mit einer Auflösung von bis zu 1080p60fps aufnehmen und auf Ihrer Festplatte speichern.

Wenn Sie Ihre Aufnahmen online teilen möchten, dann empfehlen wir stattdessen die Einstellung „Webcam“.Auf diese Weise können Sie Ihr Gameplay live auf Websites wie Twitch oder YouTube streamen und gleichzeitig das Filmmaterial in hoher Qualität (bis zu 4K) speichern.

Schließlich sind noch zwei weitere Einstellungen erwähnenswert: „Nur Audio“ und „Text/Voiceover“.Mit diesen Optionen können Sie nur Audio bzw. nur Video aufnehmen, ohne begleitende Audio- oder Textdateien.

Wie optimieren Sie Ihre OBS-Einstellungen für die Aufnahme von Gameplay?

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie OBS einrichten, um das Gameplay einfach und effizient aufzuzeichnen.Indem Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Aufnahmen die bestmögliche Qualität haben. Stellen Sie in erster Linie sicher, dass Ihr Computer mit der erforderlichen Hardware ausgestattet ist.Sie benötigen eine Videoaufnahmekarte (z. B. eine Nvidia- oder AMD-Grafikkarte), ein kostenloses Softwareprogramm namens OBS Studio und eine Internetverbindung. Installieren Sie als Nächstes OBS Studio auf Ihrem Computer.Sobald es installiert ist, öffnen Sie es und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“ in der oberen linken Ecke des Fensters.Geben Sie im neuen Fenster, das sich öffnet, „obs“ in das Feld „Name“ ein und wählen Sie „Windows Capture Device“ aus dem Dropdown-Menü daneben.Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um dieses neue Fenster zu schließen. Jetzt müssen wir unser Videoaufnahmegerät konfigurieren, um es mit OBS Studio verwenden zu können.Öffnen Sie dazu zunächst Windows Video Maker (oder ein anderes Videobearbeitungsprogramm) und erstellen Sie ein neues Projekt, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf Ihrem Desktop klicken.Fahren Sie als Nächstes fort und fügen Sie eine Videoquelle hinzu, indem Sie erneut auf das Symbol klicken und „Quelle hinzufügen…“ aus dem Popup-Menü auswählen.Klicken Sie danach auf die neu hinzugefügte Quelle in der Zeitleiste von WVMM und wählen Sie „Video Capture Device…“ aus dem Dropdown-Menü in der unteren linken Ecke des WVMM-Bildschirms.Klicken Sie nun auf das neu hinzugefügte Gerät in der Geräteliste von WVMM und wählen Sie „obs://localhost:8080/“ als Aufnahmeziel aus. Stellen Sie schließlich sicher, dass sowohl die WVMM-Auflösung (indem Sie zu Bearbeiten > Einstellungen > Allgemein gehen) als auch die Framerate (indem Sie zu Bearbeiten > Einstellungen > Leistung gehen) auf ihre Standardwerte eingestellt sind, bevor Sie auf OK klicken. Nachdem alles richtig konfiguriert ist, können wir mit der Aufnahme beginnen ! Um mit der Aufnahme von Gameplay-Material mit OBS Studio zu beginnen, müssen Sie lediglich die Tasten Alt+F9 gleichzeitig drücken. Dadurch wird die Hauptaufzeichnungsschnittstelle von OBS gestartet, die etwa so aussehen sollte: Wie Sie in Abbildung 1 sehen können, befinden sich mehrere wichtige Einstellungen an verschiedenen Stellen dieser Schnittstelle – vor allem auf der Registerkarte „Einstellungen“, wo Sie „Allgemein“ finden “ Abschnitt, der „Videoaufnahmeeinstellungen“ enthält. Stellen Sie unter „Video Capture Settings“ sicher, dass die Option „Use GPU for Video Encoding“ aktiviert ist, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren . Dadurch können Ihre Grafikkarte(n) während der Aufnahme Videos mithilfe ihrer dedizierten Kerne anstelle der CPU codieren – was eine bessere Gesamtleistung bei der Aufnahme von Filmmaterial mit OBSStudio bietet. Wenn Sie mehrere Grafikkarten in Ihrem Computer installiert haben, vergewissern Sie sich außerdem, dass jeder Grafikkarte ein separater Ausgangskanal zugewiesen wurde, indem Sie die entsprechenden Kästchen neben dem jeweiligen Namen im Abschnitt „Ausgangskanäle“ aktivieren: Nachdem Sie diese grundlegenden Konfigurationsänderungen vorgenommen haben, klicken Sie unten auf die Schaltfläche „OK“. rechte Ecke des Bildschirms noch einmal, damit sie wirksam werden. Drücken Sie dann einfach noch einmal die Tasten Alt + F10 zusammen, um die Aufnahme automatisch zu stoppen, wenn das Spiel endet oder ein bestimmtes Zeitlimit erreicht usw.

Welche Bitrate sollten Sie verwenden, wenn Sie das Gameplay mit OBS aufnehmen?

Wenn Sie Gameplay mit OBS aufzeichnen, sollten Sie eine für Sie angenehme Bitrate verwenden.Im Allgemeinen sollten Sie jedoch eine Bitrate zwischen 500 und 2.000 kbps verwenden.

Was ist die beste Bildrate für die Aufnahme von Gameplay mit OBS?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sie von einer Vielzahl von Faktoren abhängt, einschließlich der Art des aufgezeichneten Spiels und der für die Aufzeichnung verwendeten Hardware.Einige allgemeine Richtlinien, die nützlich sein können, umfassen jedoch die Verwendung einer Framerate, die hoch genug ist, um eine abgehackte Wiedergabe zu vermeiden, aber niedrig genug, damit keine wichtige Aktion oder kein Dialog verpasst wird.Darüber hinaus kann es hilfreich sein, die OBS-Einstellungen basierend auf dem verwendeten Monitortyp anzupassen. Wenn Sie beispielsweise einen Laptop-Bildschirm verwenden, kann eine niedrigere Auflösung die Leistung verbessern.

Sollten Sie beim Aufzeichnen von Gameplay mit OBS Hardware- oder Software-Codierung verwenden?

Wenn es darum geht, das Gameplay mit OBS aufzuzeichnen, stehen einige verschiedene Optionen zur Verfügung.Die erste Option ist die Hardwarecodierung, was bedeutet, dass das Filmmaterial in Echtzeit mit dedizierter Hardware aufgezeichnet wird.Dies kann nützlich sein, wenn Sie qualitativ hochwertiges Filmmaterial aufnehmen möchten, das für Ihr Spiel spezifisch ist, oder wenn Sie über einen ausreichend leistungsstarken Computer verfügen.

Die zweite Option ist die Softwarecodierung.Dazu wird das Filmmaterial als Videodatei gespeichert und dann in ein Format konvertiert, das OBS verstehen kann.Diese Option ist im Allgemeinen bequemer, da Sie keine spezielle Ausrüstung oder Software benötigen, um Gameplay-Material aufzunehmen.Die Softwarecodierung erzeugt jedoch möglicherweise nicht so hochwertiges Filmmaterial wie die Hardwarecodierung.

Letztendlich hängt es von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab, welche Kodierungsmethode bei der Aufzeichnung von Gameplay mit OBS verwendet werden soll.

Wie vermeidet man Dropped Frames beim Aufzeichnen von Gameplay mit OBS?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Dropped Frames zu vermeiden, wenn Sie das Gameplay mit OBS aufnehmen.Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Computer das Filmmaterial reibungslos verarbeiten kann.Versuchen Sie zweitens, Ihre Bildrate so hoch wie möglich zu halten, indem Sie lange Aktionsperioden oder Kamerabewegungen vermeiden.Verwenden Sie schließlich Komprimierungssoftware, um die Dateigröße zu reduzieren und die Wiedergabeleistung zu verbessern.

Was sind einige häufige Probleme, auf die Menschen stoßen, wenn sie versuchen, das Gameplay mit OBS aufzuzeichnen?

Einige häufige Probleme, auf die Menschen stoßen, wenn sie versuchen, das Gameplay mit OBS aufzuzeichnen, sind: nicht in der Lage zu sein, die richtigen Einstellungen zu finden, nicht in der Lage zu sein, die gewünschte Videoqualität zu erhalten und Probleme zu haben, die Software auf ihrem Computer zum Laufen zu bringen.Hier sind einige Tipps, wie Sie OBS für die Aufnahme von Gameplay einrichten:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von OBS installiert haben.
  2. Wählen Sie einen guten Ort für Ihre Aufnahmesitzung.Sie möchten einen Ort, an dem genügend Licht, aber nicht zu viel Licht ist, und an dem genügend Platz vorhanden ist, damit Sie sich bewegen können, ohne Ihre Aufnahmen zu stören.
  3. Wählen Sie Ihre Videoauflösung und Bitrate.Höhere Auflösungen erfordern mehr Bandbreite, während niedrigere Auflösungen zu einer schlechteren Videoqualität führen.Probieren Sie verschiedene Auflösungen und Bitraten aus, bis Sie eine gefunden haben, die auf Ihrem Bildschirm gut aussieht und Ihre Bandbreitenanforderungen erfüllt.
  4. Stellen Sie Ihre Audiopegel richtig ein.Ein zu niedriger Audiopegel führt zu Verzerrungen in Ihren Aufnahmen, während ein zu hoher Audiopegel es schwierig macht, zu hören, was in der Spielwelt passiert (und möglicherweise auch illegal ist). Experimentieren Sie mit verschiedenen Ebenen, bis Sie etwas finden, das für Sie gut funktioniert.
  5. Aktivieren Sie bei Bedarf die Glättung der Bildrate (dies kann dazu beitragen, das Abgehackte in Videos zu reduzieren).
  6. Richten Sie bei Bedarf Aufnahmeoptionen ein (z. B. Aktivieren der Voice-Over-Aufnahme).