wie man iphone auf macbook air ohne usb sichert – Ist es möglich, iphone auf macbook air ohne usb zu sichern

Angenommen, Sie möchten eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Sichern Ihres iPhone auf Ihrem MacBook Air ohne USB:

7Klicken Sie neben iCloud Drive (oder Filippo Valsorda, wenn Sie eine ältere Version von macOS verwenden) auf Optionen.

8Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen neben „iCloud Desktop & Dokumente“ aktiviert ist, und klicken Sie dann auf „Fertig“.

  1. Stellen Sie sicher, dass sowohl Ihr iPhone als auch Ihr MacBook Air mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.
  2. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf „iCloud“.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Backup.Stellen Sie sicher, dass iCloud Backup aktiviert ist.
  4. Tippen Sie auf Jetzt sichern, um mit der Sicherung Ihrer Daten in iCloud zu beginnen.Je nachdem, wie viele Daten Sie haben, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen.
  5. Sobald die Sicherung abgeschlossen ist, öffnen Sie das Apple-Menü auf Ihrem MacBook Air und klicken Sie auf Systemeinstellungen.
  6. Klicken Sie im Fenster Systemeinstellungen auf iCloud.Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, geben Sie jetzt Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.

Ist es möglich, ein iPhone auf einem Macbook Air ohne USB zu sichern?

Ja, es ist möglich, ein iPhone auf einem Macbook Air ohne USB zu sichern.Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun.Eine Möglichkeit ist die Verwendung von iCloud.Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein USB-Kabel zu verwenden und Ihr iPhone mit Ihrem Macbook Air zu verbinden.

Wie kann ich ein iPhone auf einem Macbook Air ohne USB sichern?

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr iPhone auf einem Macbook Air zu sichern, ohne ein USB-Kabel zu verwenden.Sie können iCloud, iTunes oder Software von Drittanbietern wie iBackupBot verwenden.

  1. iCloud verwenden: Wenn Sie ein iCloud-Konto haben und Ihr iPhone mit derselben Apple-ID wie Ihr Macbook Air verbunden ist, können Sie Ihr Telefon mit der iCloud-Sicherungsfunktion sichern.Öffnen Sie dazu die Einstellungen-App auf Ihrem Mac und klicken Sie in der linken Spalte auf „iCloud“.Wählen Sie unter „Ihre Geräte“ „Ihr iPhone“ aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Jetzt sichern“ daneben.Ihr Computer beginnt automatisch mit der Sicherung Ihres Telefons und Sie können den Fortschritt in der Statusleiste oben auf dem Bildschirm anzeigen.Wenn Sie die Sicherung Ihres Telefons jederzeit beenden möchten, schließen Sie einfach das Sicherungsfenster, indem Sie auf das rote X in der oberen rechten Ecke klicken.
  2. Verwenden Sie iTunes: Wenn Sie ein iTunes-Konto haben und Ihr iPhone mit iTunes verbunden ist, können Sie Ihr Telefon mit iTunes-Backups sichern.Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass beide Geräte mit dem WLAN verbunden sind (oder ggf. Mobilfunkdaten aktiviert haben). Öffnen Sie dann iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer (falls noch nicht geschehen). Klicken Sie in der Hauptmenüleiste oben in iTunes auf „Geräte“ und wählen Sie dann „iPhone/iPad/iPod…“ aus der Liste der angezeigten Optionen aus.Wählen Sie als Nächstes unter „Backups“ in diesem Fenster „Neues Backup erstellen…“ aus all diesen Optionen (die Option „Aktuelle Version“ ist ausgegraut, wenn es keine aktuelle Version eines vorhandenen Backups gibt). Geben Sie einen Namen für Ihr Backup ein (z. B. „Mein altes Backup“) und wählen Sie aus, wo es gespeichert werden soll – entweder auf der Festplatte in iTunes oder in iCloud, wenn Sie auf diesem Macbook Air ein aktives iCloud-Konto eingerichtet haben (Sie werden müssen Sie Ihr Apple-ID-Passwort eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden). Klicken Sie auf OK, sobald alles korrekt eingegeben wurde, und warten Sie dann, während iTunes alle Ihre wichtigen Daten auf IHREM COMPUTER sichert!
  3. Verwenden Sie Software von Drittanbietern: Es sind auch mehrere Softwareprogramme von Drittanbietern verfügbar, mit denen Benutzer ihre iPhones sichern können, ohne ein USB-Kabel verwenden oder sich auf Apples eigene integrierte Sicherungsfunktionen verlassen zu müssen. Ein solches Programm ist iBackupBot kostenlos online verfügbar. Nach dem Herunterladen und Installieren von iBackupBot auf Windows- oder MacOS-Computern schließen Benutzer einfach ihre iPhones über USB-Kabel an. Sobald sie dies getan haben, können sie alle ihre gesicherten Dateien, einschließlich Fotos, Videos, Kontakte usw., auf der Benutzeroberfläche von iBackupBot sehen. Alle Benutzer müssen nach dem Vornehmen von Änderungen oder neuen Backups auf die Schaltfläche Speichern klicken.

Was ist der beste Weg, um ein iPhone auf einem Macbook Air ohne USB zu sichern?

Es gibt viele Möglichkeiten, ein iPhone auf einem MacBook Air ohne USB zu sichern.Eine Möglichkeit ist die Nutzung eines Cloud-basierten Sicherungsdienstes wie iCloud oder DropBox.Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein USB-Flash-Laufwerk zu verwenden, um Ihr iPhone zu sichern.

Wie erstelle ich ein Backup vom iPhone auf dem MacBook Air ohne USB?

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr iPhone auf einem Macbook Air zu sichern.Sie können iTunes, iCloud oder eine externe Festplatte verwenden.

iTunes: Wenn Sie iTunes auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie damit Ihr iPhone sichern.Öffnen Sie iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer.Klicken Sie auf die Registerkarte „iPhone“ und wählen Sie „Sichern“ aus der Menüleiste.Wählen Sie den Ort aus, an dem Sie die Sicherungsdatei speichern möchten, und klicken Sie auf „Sichern“.

iCloud: Wenn Sie ein iCloud-Konto haben, können Sie Ihr iPhone mit iCloud Backup sichern.Öffnen Sie auf Ihrem Macbook Air die Systemeinstellungen und klicken Sie in der linken Spalte auf „iCloud“.Wählen Sie im sich öffnenden Fenster „Ihre Geräte“ und dann „Ihre iPhones“.Stellen Sie unter „Sicherungsoptionen für dieses Gerät“ sicher, dass „Sicherungen bei WLAN-Verbindung aktivieren“ aktiviert ist, und klicken Sie auf „OK“.Geben Sie im nächsten Fenster, das sich öffnet (was einige Minuten dauern kann), gegebenenfalls Ihr Apple-ID-Passwort ein und klicken Sie erneut auf OK.Ihre Backups werden nun jeden Tag automatisch im dafür vorgesehenen Ordner auf Ihrem Macbook Air erstellt.

Externe Festplatte: Wenn Sie Ihr iPhone mit einer externen Festplatte statt mit iTunes oder iCloud sichern möchten, können Sie dies tun, indem Sie die Festplatte mit Ihrem Macbook Air verbinden und das Festplatten-Dienstprogramm öffnen (zu finden unter „Programme“ > „Dienstprogramme“). Wenn Sie Ihr Gerät im Festplattendienstprogramm auswählen, wird Ihnen angezeigt, wie viel Speicherplatz derzeit darauf verwendet wird (in GB) und wie viel freier Speicherplatz verfügbar ist (in GB). Klicken Sie auf das Symbol neben „Copy…to…location:“ und geben Sie einen Zielpfad ein, in dem Sie alle Dateien von Ihrem Gerät auf eine externe Festplatte kopieren möchten (z. B. C:backupsiphone). Nachdem alles kopiert wurde, trennen Sie beide Geräte voneinander, damit das Festplatten-Dienstprogramm die Formatierung abschließen und alle neuen Ordner erstellen kann, die für Speicherzwecke benötigt werden (dieser Vorgang kann mehrere Stunden dauern, je nachdem, wie groß eine Sicherungsdatei ist, die Sie übertragen).

Was sind die Schritte, um ein iPhone auf einem MacBook Air ohne USB zu sichern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein iPhone auf einem Macbook Air zu sichern.Am einfachsten ist es, iCloud zu verwenden, das alle Ihre Geräte automatisch sichert.Eine weitere Option ist die Verwendung von iTunes, das Ihr Gerät auf einem Computer oder einem anderen iOS-Gerät sichern kann.Schließlich können Sie auch ein USB-Kabel verwenden, um Ihr iPhone mit Ihrem Mac zu verbinden und mit der integrierten Sicherungsfunktion in OS X Yosemite oder höher zu sichern.

Können Sie ein Tutorial zum Sichern des iPhone auf dem Macbook Air ohne USB bereitstellen?

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihr iPhone ohne Verwendung eines USB-Kabels zu sichern.Sie können iCloud, iTunes oder eine andere Drittanbieter-App wie iBackupBot verwenden.

iCloud ist die einfachste Option, da es Ihre Daten automatisch auf den Servern von Apple sichert.Um diese Funktion nutzen zu können, benötigen Sie ein iCloud-Konto und ein iPhone oder iPad mit iOS

  1. r später installiert.So richten Sie iCloud ein:
  2. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad.
  3. Tippen Sie auf Allgemein.
  4. Tippen Sie unter „Speicher & Backup“ auf „Speicher & Backup“ > „Speicher für Ihr Gerät verwalten“.
  5. Tippen Sie unter „Jetzt sichern“ auf Jetzt sichern > Weiter.
  6. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihr Apple-ID-Passwort ein und tippen Sie auf Jetzt sichern > Fertig.
  7. Wenn Sie mehrere Versionen Ihrer Sicherungen behalten möchten, wählen Sie „Mehrere Sicherungen verwenden“ und geben Sie im Feld „Name“ einen Namen für jede Sicherung ein.Tippen Sie auf Jetzt sichern > Weiter, um mit der Sicherung Ihres Geräts fortzufahren.

Welche Software sollte ich verwenden, um mein iPhone zu sichern, wenn ich kein USB-Kabel habe?9) Wie kann ich mein iPhone drahtlos sichern, wenn ich kein USB-Kabel oder Zugang zu einem Computer habe?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr iPhone ohne USB-Kabel zu sichern.Eine Möglichkeit ist die Verwendung einer App auf Ihrem Telefon.Einige beliebte Optionen sind iCloud Backup und iTunes Backup.Eine weitere Option ist die Nutzung eines Cloud-basierten Dienstes wie DropBox oder Google Drive.Schließlich können Sie Ihr iPhone sichern, indem Sie es über den Lightning-Anschluss mit Ihrem Computer verbinden und die Sicherungssoftware iTunes oder iCloud verwenden.