Wie richte ich iCloud auf meinem Gerät ein – Was ist Google Drive-

  1. Laden Sie Google Drive aus dem App Store herunter und installieren Sie es auf Ihrem iOS-Gerät.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen-App und tippen Sie auf iCloud.
  3. Scrollen Sie nach unten, um die Apps zu finden, die iCloud verwenden, und schalten Sie Google Drive aus.Dadurch wird die Synchronisierung aller in iCloud Drive gespeicherten Dokumente mit Google Drive deaktiviert.
  4. Gehen Sie zurück zur Hauptseite der Einstellungen und tippen Sie auf Passwörter & Konten (oder Mail, Kontakte, Kalender, wenn Sie eine ältere Version von iOS verwenden).
  5. Wählen Sie im Abschnitt „Konten“ die Option „Konto hinzufügen“ und dann „Google“ aus der Liste der Optionen aus.Geben Sie Ihre Google Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie dann oben auf dem Bildschirm Weiter aus.

Was ist Google Drive?

Google Drive ist ein von Google angebotener Cloud-Speicherdienst.Es ermöglicht Benutzern, Dateien zu speichern und mit anderen Google-Benutzern zu teilen.Auf die Dateien kann von jedem Gerät mit Internetverbindung zugegriffen werden, und sie werden jedes Mal automatisch gesichert, wenn sie geändert oder gespeichert werden. Wie verschiebe ich meine Daten von iCloud zu Google Drive?Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Daten von iCloud zu Google Drive zu verschieben:1.Verwenden Sie das iCloud-Migrationstool: Das iCloud-Migrationstool kann Ihnen helfen, Ihre Daten von einem bestehenden iCloud-Konto auf ein neues Google-Konto oder zwischen verschiedenen Versionen derselben App auf Ihren Geräten zu verschieben.2.Kopieren und einfügen: Sie können Ihre Dateien direkt in die entsprechenden Ordner in Google Drive kopieren und einfügen.3.Verwenden Sie das File Transfer Protocol (FTP): Wenn Sie große Dateien oder Ordner übertragen möchten, können Sie stattdessen FTP verwenden.4.

Was sind die Unterschiede zwischen iCloud und Google Drive?

iCloud und Google Drive sind zwei der beliebtesten Cloud-Speicherdienste auf dem Markt.Beide bieten eine Vielzahl von Funktionen, aber sie haben auch einige wichtige Unterschiede, die Sie kennen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Daten zwischen ihnen zu verschieben.Hier sind vier wichtige Punkte, die es zu beachten gilt:

  1. iCloud ist teurer als Google Drive.
  2. iCloud bietet weniger Speicherplatz als Google Drive.
  3. Sie können keine Dateien zwischen iCloud und Google Drive teilen.

Wie richte ich Google Drive auf meinem Gerät ein?

Wenn Sie Ihre Daten von iCloud zu Google Drive verschieben möchten, müssen Sie zunächst einige Dinge tun.

  1. Öffnen Sie Google Drive auf Ihrem Gerät.
  2. Klicken Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke des Fensters und wählen Sie Einstellungen aus dem angezeigten Menü.
  3. Klicken Sie unter „Allgemein“ auf „Konten“.
  4. Wählen Sie in der Liste der Konten iCloud aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche daneben mit der Aufschrift „Konto entfernen“.
  5. Geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und klicken Sie dann erneut auf Konto entfernen.
  6. Wenn Sie mehr als ein Google-Konto haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iCloud-Konto hinzufügen, bevor Sie fortfahren (klicken Sie auf Konto hinzufügen).
  7. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Google Mail-Adresse und Ihr Passwort ein (oder erstellen Sie ein neues Google Mail-Konto, falls Sie noch keines haben) und klicken Sie dann auf Anmelden.
  8. Sie sehen jetzt alle Ihre Daten in Google Drive – einschließlich aller Dateien, die Sie mit Google Fotos- oder G Suite-Konten geteilt haben, die mit Ihrem iCloud-Konto verknüpft sind (z. B. Dokumente, Tabellen, Präsentationen usw.).

Wie kann ich Daten von iCloud zu Google Drive verschieben?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Daten von iCloud zu Google Drive zu verschieben.Sie können das iCloud-Migrationstool verwenden, das im Apple App Store und im Internet verfügbar ist.Sie können auch einen Onlinedienst wie Box oder Dropbox verwenden.Schließlich können Sie eine Drittanbieter-App wie iMoveIt verwenden, um Daten zwischen verschiedenen Cloud-Speicherdiensten zu verschieben.

Muss ich meine Daten aus iCloud löschen, nachdem sie auf Google Drive übertragen wurden?

Nein, Sie müssen Ihre Daten nicht aus iCloud löschen, nachdem sie auf Google Drive übertragen wurden.

Gibt es Vorteile bei der Verwendung von iCloud und Google Drive?

Je nach Bedarf bietet die Verwendung von iCloud und Google Drive viele Vorteile.

Ein Vorteil der Nutzung beider Dienste ist, dass sie gut zusammenarbeiten.Wenn Sie Daten in iCloud haben, können Sie von jedem Gerät mit Internetverbindung, einschließlich Computer, Telefon und iPad, problemlos darauf zugreifen.Wenn Sie Daten in Google Drive haben, können Sie sie ganz einfach mit anderen teilen oder zum Erstellen von Dokumenten oder Präsentationen verwenden.

Ein weiterer Vorteil der Nutzung beider Dienste besteht darin, dass sie unterschiedliche Funktionen bieten. iCloud bietet Speicherplatz für Fotos und Videos sowie Dokumente und Dateien; während Google Drive eine umfassendere Reihe von Funktionen bietet, einschließlich der Möglichkeit, Musik, Filme und Bücher zu speichern.

Insgesamt gibt es viele Gründe, sowohl iCloud als auch Google Drive zu verwenden – jeder Dienst hat seine eigenen Vorteile, die sie zu einer guten Wahl für verschiedene Situationen machen.

Kann ich Daten gleichzeitig in iCloud und Google Drive speichern?

Ja, Sie können Daten gleichzeitig in iCloud und Google Drive speichern.Es kann jedoch zu einer geringeren Leistung kommen, wenn Sie beide Dienste gleichzeitig verwenden.