Wie viel kostet es, eine Access-Datenbank zu erstellen – Welche Software wird benötigt, um eine Access-Datenbank zu erstellen

Schritt 1: Erstellen einer neuen Access-Datenbank

Öffnen Sie Microsoft Access.Wenn Sie Office 365 verwenden, finden Sie es unter „Alle Apps“.Wenn Sie eine lokale Installation von Microsoft Office haben, suchen Sie andernfalls im Ordner „Microsoft Office“ danach.

Klicken Sie auf „Leere Desktop-Datenbank“.Diese Vorlage erstellt eine neue, leere Datenbank.Sie können auch andere Vorlagen auswählen, wenn Sie diese als Ausgangspunkt für Ihre eigene Datenbank verwenden möchten.

Geben Sie einen Namen für Ihre Datenbank ein.Klicken Sie auf „Erstellen“.Ihre neue Datenbank wird im Access-Arbeitsbereich geöffnet.Der Navigationsbereich auf der linken Seite des Arbeitsbereichs zeigt alle Objekte, die Sie in Ihrer Datenbank verwenden können, wie Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte.

Schritt 2: Hinzufügen von Daten zu Ihrer Access-Datenbank

Es gibt zwei Möglichkeiten, Daten zu einer Access-Tabelle hinzuzufügen: manuell oder durch Importieren von Daten aus einer anderen Quelle.So fügen Sie Daten manuell hinzu:

Klicken Sie im Navigationsbereich (auf der linken Seite des Arbeitsbereichs) auf das Objekt „Tabelle“. Dadurch wird das Fenster Tabellenentwurfsansicht geöffnet.In diesem Fenster sehen Sie Spalten, in die Sie Ihre Feldnamen (die Überschriften) eingeben können, und Zeilen, in die Sie Ihre Daten eingeben können.

Geben Sie Ihre Feldnamen (Überschriften) in die Spaltenzellen oben im Fenster Tabellenentwurfsansicht ein.Diese Feldnamen sollten aussagekräftig sein und dem Datentyp entsprechen, der in die einzelnen Spalten eingegeben wird, z. B. FirstName oder CustomerAddress . Sie können auch den Datentyp für jedes Feld von seiner Standardeinstellung ändern, indem Sie auf die Zelle klicken und dann eine andere Option aus dem Dropdown-Menü auswählen; Dies ist hilfreich, wenn Sie sicherstellen möchten, dass in bestimmten Feldern nur Zahlen oder Daten eingegeben werden.

Welche Software wird benötigt, um eine Access-Datenbank zu erstellen?

Um eine Access-Datenbank zu erstellen, benötigen Sie die Microsoft Access-Software.

Ist die Anzahl der Tabellen in einer Access-Datenbank begrenzt?

Die Anzahl der Tabellen in einer Access-Datenbank ist unbegrenzt.Es kann jedoch zu Leistungsproblemen kommen, wenn Ihre Datenbank zu viele Tabellen enthält.

Was sind die Schritte zum Erstellen einer Access-Datenbank?

Es gibt ein paar Schritte zum Erstellen einer Access-Datenbank.Der erste Schritt besteht darin, zu entscheiden, welche Art von Zugriffsdatenbank Sie erstellen möchten.Es gibt drei Arten von Zugriffsdatenbanken: relationale, hierarchische und Netzwerkdatenbanken.

Nachdem Sie sich für die Art der Zugriffsdatenbank entschieden haben, müssen Sie im nächsten Schritt entscheiden, wie Sie Ihre Daten strukturieren.Sie können Ihre Daten entweder nach Tabellen oder Feldern organisieren.

Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Tabellen und Felder zu erstellen.Um eine Tabelle zu erstellen, müssen Sie den Namen der Tabelle, die Anzahl der Spalten in der Tabelle und den Datentyp für jede Spalte angeben.Um ein Feld zu erstellen, müssen Sie den Namen des Felds, den Datentyp für dieses Feld und einen Wert für dieses Feld angeben.

Wie entwerfen Sie Tabellen in einer Access-Datenbank?

Beim Entwerfen von Tabellen in einer Access-Datenbank sind einige Dinge zu beachten.Zuerst müssen Sie entscheiden, welche Art von Daten Ihre Tabelle enthalten soll.Wenn Sie beispielsweise eine Tabelle erstellen möchten, die Kundeninformationen speichert, müssen Sie eine Tabelle erstellen, die Felder für Kundenname, Adresse und Telefonnummer enthält.

Nachdem Sie sich für die Datentypen entschieden haben, die Ihre Tabelle enthalten soll, müssen Sie darüber nachdenken, wie die einzelnen Felder formatiert werden sollen.Wenn beispielsweise eines Ihrer Felder ein Zeichenfolgenwert ist (wie „Name“), möchten Sie wahrscheinlich, dass es durch Kommas getrennt wird.Wenn andererseits eines Ihrer Felder eine Zahl ist (z. B. „Alter“), möchten Sie möglicherweise nicht, dass es durch Kommas getrennt wird.

Stellen Sie schließlich sicher, dass alle Spalten in Ihrer Tabelle eindeutig sind.Andernfalls hat Access Probleme beim Indizieren und Durchsuchen der Daten Ihrer Tabelle.

Wofür werden Beziehungen in Access-Datenbanken verwendet?

Eine der wichtigsten Beziehungen in einer Access-Datenbank ist die zwischen Tabellen.Eine Tabelle ist eine Sammlung von Daten, auf die mit SQL-Befehlen zugegriffen werden kann.Tabellen sind normalerweise über einen oder mehrere Fremdschlüssel miteinander verbunden.Fremdschlüssel sind Felder in einer Tabelle, die auf Felder in einer anderen Tabelle verweisen.Wenn Sie eine Beziehung zwischen zwei Tabellen erstellen, teilen Sie Access mit, wie es die Daten in einer Tabelle finden soll, wenn es versucht, Informationen in der anderen Tabelle nachzuschlagen.